Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Wie bleibe ich gesund, wie werden ich gesund? Der LVZ-Ratgeber Gesundheit hilft weiter.
Google+ Instagram YouTube
Glutenfreie Lebensmittel: Symbol der durchgestrichen Ähre

Gesundheit Glutenfreie Lebensmittel: Symbol der durchgestrichen Ähre

Wer eine Zöliakie hat, kann nicht einfach zum Bäcker gehen und Brötchen kaufen. Betroffene müssen sich ihr Leben lang glutenfrei ernähren. Inzwischen gibt es aber immer mehr geeignete Produkte.

Voriger Artikel
Urlaub in Großbritannien: Krankenversicherung erstmal weiter
Nächster Artikel
Experten warnen: Kinder von Dicken gefährdet

Menschen mit Zöliakie müssen auf Gluten verzichten - das Symbol der durchgestrichenen Ähre gibt Orientierung beim Einkaufen.

Quelle: Andrea Warnecke

Stuttgart. Bei einer Zöliakie müssen Betroffene das Klebereiweiß Gluten strikt meiden - das ist etwa beim Einkaufen nicht immer ganz einfach. Hilfestellung bietet das Symbol der durchgestrichenen Ähre.

Dieses Zeichen steht für glutenfreie Lebensmittel. Darauf weist die Deutsche Zöliakie Gesellschaft hin, die das Symbol in Deutschland vergibt.

Gluten ist nicht nur in Getreidesorten wie Weizen, Dinkel, Roggen oder Gerste enthalten, sondern kann auch in Fertiggereichten oder Süßigkeiten versteckt sein. Bei einer Zöliakie führt der Verzehr von Gluten zu Entzündungen im Dünndarm. Langfristig bilden sich die Dünndarmzotten zurück, und es kann zu Mangelerscheinungen kommen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles

Voller Saal in der LVZ-Kuppel: Dort sprach die Moderatorin und Autorin Nina Ruge im Rahmen der LVZ-Aktion „Fit und gesund 2017“. Den Zuschauern gab sie Tipps zu innerem Glück und verriet, was sie zum Frühstück isst. Einen Rückblick mit Fotos und Video gibt es hier. mehr