Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / -1 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Hausmittel statt Pillen: Kindern nur wenig Medikamente geben

Gesundheit Hausmittel statt Pillen: Kindern nur wenig Medikamente geben

Kinder reagieren auf Medikamente anders als Erwachsene. Sie brauchen deshalb unter anderem auch eine andere Dosierung: Es ist keine Lösung, einfach nur die Hälfte zu verabreichen.

Voriger Artikel
Bakterielle Hautinfektion: Fieber und Röte sind Anzeichen
Nächster Artikel
Ärzte: Hocken in engen Jeans kann Nervenschäden auslösen

Eltern sollten Kinder nicht eigenmächtig mit Tabletten behandeln. Denn die Wirkung ist bei ihnen schwerer einzuschätzen als bei Erwachsenen.

Quelle: Jens Kalaene

Bonn. Besonders bei Kindern, die schon Allergien haben, können frei verkäufliche Pillen und Co. Unverträglichkeiten auslösen. Deshalb empfiehlt sich, bei kleineren Wehwehchen so gut es geht auf chemische Mittel zu verzichten, so die deutsche Haut- und Allergiehilfe (DHA) in ihrem Elternmagazin "haut & allergie"" (Ausgabe 2/2015).

Die Experten raten, bei Schnupfen und Erkältung auf einfache Mittel wie Rotlicht, Inhalieren von Wasserdampf, ausreichende Flüssigkeitszufuhr und bei älteren Kindern auf Brusteinreibungen zu setzen. Nasentropfen sind laut DHA keine harmlosen Schnupfenmittel und sollten deshalb nur abends zum Einsatz kommen, damit das Kind besser schlafen kann.

Fiebersenkende Mittel sind erst ab 38,5 Grad Celsius sinnvoll. Davor können Wadenwickel zum Einsatz kommen. Hat das Kind krampfartige Schmerzen, tut Wärme gut. Bei entzündungsbedingten Schmerzen ist wiederum Kälte besser.

Wird das Wehwehchen zur Krankheit, ist es sicherer, sich mit dem Kinderarzt über die mögliche Medikamentengabe abzustimmen und am besten nicht selbst Arzneien zu verabreichen. Denn selbst Mittel, die Erwachsene recht häufig einsetzen wie Acetylsalicylsäure (ASS), können für Kinder unter Umständen sogar schädlich sein.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Belantis - Infos und Events
    Belantis - Infos und Events

    Belantis - das AbenteuerReich im Herzen Mitteldeutschlands. Hier gibt es Neuigkeiten und alle Infos zu den Events! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr