Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Wie bleibe ich gesund, wie werden ich gesund? Der LVZ-Ratgeber Gesundheit hilft weiter.
Google+ Instagram YouTube
Heilen Wunden am besten an der Luft?

Gesundheit Heilen Wunden am besten an der Luft?

Beim Hinfallen das Knie oder die Hände aufgeratscht: Wer Kinder hat, für den sind kleinere Unfälle an der Tagesordnung. Schnell ein Pflaster draufkleben und weiterspielen lassen.

Voriger Artikel
Lebensmittelallergiker sind Detektive in eigener Sache
Nächster Artikel
Laute in Bewegungen umwandeln - Heileurythmie

Bei kleineren Wunden ist ein Pflaster nicht unbedingt notwendig.

Quelle: Jens Kalaene

Berlin. Wobei... Wunden heilen besser an der Luft, heißt es oft. Aber stimmt das eigentlich?

Bei kleineren Abschürfungen schon, sagt Claas Ulrich von der Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie an der Charité Universitätsmedizin Berlin. Bei größeren Wunden kann diese sogenannte trockene Wundbehandlung aber das Gegenteil bewirken - nämlich die Heilung verzögern. Wenn größere Wunden austrocknen, dann werden bestimmte Enzyme deaktiviert, und die frischen, sich teilenden Zellen sterben ab, erklärt Ulrich.

Deshalb verwenden Mediziner in solchen Fällen spezielle Verbände, Pflaster oder Auflagen, die die Wunde feucht halten, nachdem die Blutung gestillt ist. Übrigens funktionieren Blasen- oder Herpespflaster nach dem gleichen Prinzip. Auch sie sollen - bei den kleineren Baustellen am Körper - durch feuchte Wundbehandlung für eine schnellere Heilung sorgen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles
 Fit & gesund – das Quiz

Wie gut kennen Sie sich mit Gesundheit aus? Klicken Sie sich durch unser Quiz! Unter allen Teilnehmern verlosen wir eine Reise nach Italien und zwei iPad mini. mehr

 Yoga für jedermann

Halt finden, dem Körper etwas Gutes tun, zur Ruhe kommen: Yoga macht’s möglich. Mit den Lehr- Videos von „YogaEasy“ können selbst Anfänger schnell erste Erfolge verbuchen. Probieren Sie es aus. Hier trainieren Sie mit nur wenigen Klicks mit. mehr

Voller Saal in der LVZ-Kuppel: Dort sprach die Moderatorin und Autorin Nina Ruge im Rahmen der LVZ-Aktion „Fit und gesund 2017“. Den Zuschauern gab sie Tipps zu innerem Glück und verriet, was sie zum Frühstück isst. Einen Rückblick mit Fotos und Video gibt es hier. mehr