Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Wie bleibe ich gesund, wie werden ich gesund? Der LVZ-Ratgeber Gesundheit hilft weiter.
Google+ Instagram YouTube
Ist Lachen wirklich gesund?

Gesundheit Ist Lachen wirklich gesund?

"Lachen ist gesund" ist eine der ältesten und wohl meistbenutzten Binsenweisheiten. Doch was ist wirklich dran an der Behauptung? In der Tat eine ganze Menge. Es gibt sogar einen Mittelwert für die durchschnittliche Dauer einer Lachsalve.

Voriger Artikel
Blutdruck steigt bei Lärm und schlechter Luft
Nächster Artikel
Frühaufsteher können nach Zeitumstellung Probleme bekommen

Lachen ist tatsächlich gesund. Es sorgt für Glücksgefühle und Stressabbau.

Quelle: Jens Kalaene

Berlin. Manchmal platzt es aus einem heraus, weil man etwas komisch findet. Dann wird man rot, weil einem dieser Ausbruch peinlich ist. Umstehende sagen in solchen Situationen häufig: "Schäm' dich doch nicht, Lachen ist gesund!" Aber stimmt das überhaupt?

"Ja", sagt Humanbiologe Prof. Carsten Niemitz von der FU Berlin, Lachen sei tatsächlich gesund. Es sei zwar nicht direkt physiologisch messbar, was Lachen im Körper auslöst. Doch positive Einflüsse seien plausibel zu erklären.

Experten gehen davon aus, dass beim Lachen Endorphine ausgeschüttet werden. Das sorgt für Glücksgefühle und Stressabbau. Lachen wird aus dem Grund auch zu therapeutischen Zwecken eingesetzt. Niemitz schätzt Lachtherapien positiv ein. "Das scheint erstmal aufgesetzt, künstlich und für Neueinsteiger etwas komisch", sagt er. Doch mit der Zeit wirke es, erklärt der Professor. Bei Depressionen etwa könne die Therapie helfen.

Lachen wird durch Kontrastreize ausgelöst. Das können unerwartete Situationen im Alltag sein oder Witze, aber auch körperliche Reize wie das Auskitzeln. Gemeinsames Lachen sorgt auch für Bindung zwischen Menschen. "Wer zusammen lacht, gehört zusammen", sagt Niemitz.

Kann man auch so viel lachen, dass es ungesund wird? "Zu viel lachen tut man eigentlich nie", sagt Niemitz. Allerdings kriegt man manchmal einen Lachkrampf - dann kann man erstmal nicht mehr aufhören zu lachen. Das sei aber völlig unbedenklich. Eine normale Lachsalve dauert übrigens sechs bis acht Sekunden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles
Veranstaltungen
Veranstaltung in der LVZ-Kuppel. Foto: André Kempner

Lachen bis der Arzt kommt – LVZ-Sondervorstellung

Kabarett-Theater in der Leipziger Funzel
27. März 2017
Beginn: 19.30 Uhr
Eintritt: 12,90 Euro/ 9,90 Euro für LVZ-Abonennten
Alle Infos zum Kabarett-Abend hier!

Ein Leben ohne Brille

Infoabend des Smile Eyes Augen+Laserzentrums Leipzig
in der LVZ-Kuppel am Peterssteinweg
28. März 2017
Beginn: 18.30 Uhr
Eintritt frei! Um Anmeldung über die kostenlose Hotline 0800 2181-080 wird gebeten
Mehr Infos finden Sie hier!

Vortrag und Talk mit Nina Ruge

Die beliebte Moderatorin zeigt in der LVZ-Kuppel am Peterssteinweg Wege zu mehr Achtsamkeit auf.
30. März 2017
Beginn: 19 Uhr
Eintritt frei! Um Anmeldung über die kostenlose Hotline 0800 2181-080 wird gebeten.
Mehr Infos zur Veranstaltung hier!

Gesunde Rezepte

Eine ausgewogene und gesunde Ernährung hilft uns dabei, fit und vital zu bleiben. Entdecken Sie hier Rezeptideen, die gesund sind und lecker schmecken.

Orientalischer Eintopf

Hirse-Kürbis-Pilaw mit Kurkuma

Kirsch-Kokos-Knuspermüsli

Hähnchenspieße im Kokosmantel mit Stampfkartoffeln

Gebratener Wildlachs auf Gemüsebett

Hot-Tofu-Bowl mit Kidney-Bohnen und Sprossen

 Yoga für jedermann

Halt finden, dem Körper etwas Gutes tun, zur Ruhe kommen: Yoga macht’s möglich. Mit den Lehr- Videos von „YogaEasy“ können selbst Anfänger schnell erste Erfolge verbuchen. Probieren Sie es aus. Hier trainieren Sie mit nur wenigen Klicks mit. mehr

 Fit & gesund – das Quiz

Wie gut kennen Sie sich mit Gesundheit aus? Klicken Sie sich durch unser Quiz! Unter allen Teilnehmern verlosen wir eine Reise nach Italien und zwei iPad mini. mehr