Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Wie bleibe ich gesund, wie werden ich gesund? Der LVZ-Ratgeber Gesundheit hilft weiter.
Google+ Instagram YouTube
So bleibt man im Alter fit

Gesundheit So bleibt man im Alter fit

Wer altert, wird träge? Auf Ingeborg Fritze und Gerhard Windolf trifft das ganz sicher nicht zu. Die beiden Sportler sind über 90 Jahre alt. Das zeigt: Bewegung ist sehr lange möglich und fit hält.

Voriger Artikel
Tausend Stromschläge: Kalkschulter kann höllisch wehtun
Nächster Artikel
Lebensmittel können Neurodermitis verstärken

Die Düsseldorferin ist als Schwimmerin noch aktiv und holt im In- und Ausland Titel um Titel.

Quelle: Horst Ossinger

Düsseldorf. Wer sich 150 Minuten pro Woche moderat bewegt und 15 Minuten aktiv Sport am Tag macht, hält sich der Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (DGSP) zufolge auch im Alter fit.

Kleine Wege im Alltag können außerdem das Übergewichtsrisiko, die Sturzrate und die Abnahme der Muskelmasse verringern. Ausdauerbelastungen, leichtes Krafttraining und Koordinationseinheiten rüsten zusätzlich im Alter.

Weil im Alter der Energiebedarf abnehme, sei für die körperliche Fitness eine ausgewogene, vollwertige Ernährung mit Obst, Gemüse, Salat und ungesättigten Fettsäuren optimal. Vermieden werden sollte dagegen ständiges Sitzen: "Dieses kann zu einem inaktiven Lebensstil führen und Risikofaktor sein", warnt Anne Engel von der DGSP.

"Das Alter ist kein Hindernis, um neue Sportarten zu lernen", sagt Christine Sowinski vom Kuratorium Deutscher Altershilfe. Wer früher schon einmal Sport gemacht habe, profitiere davon im Alter. Denn Sportarten graben sich tief ins "muskuläre Gedächtnis" ein. Aber auch Sport in der Gruppe kann Bewegung attraktiver machen. Viele Vereine bieten Kurse speziell für Ältere an. Der Vorteil: Neben dem Training werden oft andere gemeinsame Aktivitäten organisiert.

Wer sich nicht fit genug für einen Sportkurs fühle, solle sich kleine Etappenziele stecken, empfiehlt Sowinski. "Ein Park oder ein Wald in der Umgebung kann für ausgiebige Spaziergänge genutzt werden."

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles

Voller Saal in der LVZ-Kuppel: Dort sprach die Moderatorin und Autorin Nina Ruge im Rahmen der LVZ-Aktion „Fit und gesund 2017“. Den Zuschauern gab sie Tipps zu innerem Glück und verriet, was sie zum Frühstück isst. Einen Rückblick mit Fotos und Video gibt es hier. mehr

Gewinnspiele
 Yoga für jedermann

Halt finden, dem Körper etwas Gutes tun, zur Ruhe kommen: Yoga macht’s möglich. Mit den Lehr- Videos von „YogaEasy“ können selbst Anfänger schnell erste Erfolge verbuchen. Probieren Sie es aus. Hier trainieren Sie mit nur wenigen Klicks mit. mehr

 Fit & gesund – das Quiz

Wie gut kennen Sie sich mit Gesundheit aus? Klicken Sie sich durch unser Quiz! Unter allen Teilnehmern verlosen wir eine Reise nach Italien und zwei iPad mini. mehr