Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Wie bleibe ich gesund, wie werden ich gesund? Der LVZ-Ratgeber Gesundheit hilft weiter.
Google+ Instagram YouTube
Wie Ersthelfer handeln sollten

Gesundheit Wie Ersthelfer handeln sollten

Kommt man als Ersthelfer zu einem Unfall, reicht es nicht aus, nur die 112 zu wählen und zu warten. Verletzte müssen sofort versorgt werden. Die Art der Hilfe kommt auf die Schwere der Verletzung an. Ein paar Tipps:

Voriger Artikel
Die Deutschen fühlen sich recht fit
Nächster Artikel
Energydrinks können ein Risiko für das Herz sein

Wer als Ersthelfer zu einem Unfall kommt, sollte einen Notruf absetzen und dann umgehend erste Hilfe leisten.

Quelle: dpa-infocom

Potsdam. Ist eine Person schwer verletzt, rufen Ersthelfer zuerst die 112. Das reicht aber noch nicht. Bis die Sanitäter eintreffen, gilt es, schnell und richtig zu handeln. Worauf es dabei ankommt, erklärt die Landesapothekerkammer Brandenburg:

Beruhigen: Verletzte sind oft unter Schock. Sie müssen beruhigt werden. Ersthelfer erklären ihnen am besten, dass sie nicht alleine sind und bereits Hilfe unterwegs ist.

Versorgen: Schnitt- und Schürfwunden sollten Helfer verbinden, um die Blutung einzudämmen, idealerweise mit sterilen Pflastern und Binden. Diese sind etwa im Autoverbandskästen zu finden. Ist ein Betroffener bewusstlos, atmet aber, dreht man ihn in die stabile Seitenlage. Die Position hält die Atemwege frei und verhindert ein Ersticken.

Wiederbeleben: Atmet die Person nicht mehr, ist Eile geboten. Ersthelfer beginnen sofort mit der Herzdruckmassage. 100- bis 120-mal pro Minute drückt man kräftig auf den Brustkorb. Wer es sich zutraut, kann jeweils nach 30 Drückern zweimal beatmen, erklären die Experten. Die Herzdruckmassage sei aber wichtiger als die Beatmung.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles
Veranstaltungen
Veranstaltung in der LVZ-Kuppel. Foto: André Kempner

Lachen bis der Arzt kommt – LVZ-Sondervorstellung

Kabarett-Theater in der Leipziger Funzel
27. März 2017
Beginn: 19.30 Uhr
Eintritt: 12,90 Euro/ 9,90 Euro für LVZ-Abonennten
Alle Infos zum Kabarett-Abend hier!

Ein Leben ohne Brille

Infoabend des Smile Eyes Augen+Laserzentrums Leipzig
in der LVZ-Kuppel am Peterssteinweg
28. März 2017
Beginn: 18.30 Uhr
Eintritt frei! Um Anmeldung über die kostenlose Hotline 0800 2181-080 wird gebeten
Mehr Infos finden Sie hier!

Vortrag und Talk mit Nina Ruge

Die beliebte Moderatorin zeigt in der LVZ-Kuppel am Peterssteinweg Wege zu mehr Achtsamkeit auf.
30. März 2017
Beginn: 19 Uhr
Eintritt frei! Um Anmeldung über die kostenlose Hotline 0800 2181-080 wird gebeten.
Mehr Infos zur Veranstaltung hier!

Gesunde Rezepte

Eine ausgewogene und gesunde Ernährung hilft uns dabei, fit und vital zu bleiben. Entdecken Sie hier Rezeptideen, die gesund sind und lecker schmecken.

Orientalischer Eintopf

Hirse-Kürbis-Pilaw mit Kurkuma

Kirsch-Kokos-Knuspermüsli

Hähnchenspieße im Kokosmantel mit Stampfkartoffeln

Gebratener Wildlachs auf Gemüsebett

Hot-Tofu-Bowl mit Kidney-Bohnen und Sprossen

 Yoga für jedermann

Halt finden, dem Körper etwas Gutes tun, zur Ruhe kommen: Yoga macht’s möglich. Mit den Lehr- Videos von „YogaEasy“ können selbst Anfänger schnell erste Erfolge verbuchen. Probieren Sie es aus. Hier trainieren Sie mit nur wenigen Klicks mit. mehr

 Fit & gesund – das Quiz

Wie gut kennen Sie sich mit Gesundheit aus? Klicken Sie sich durch unser Quiz! Unter allen Teilnehmern verlosen wir eine Reise nach Italien und zwei iPad mini. mehr