Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Wie bleibe ich gesund, wie werden ich gesund? Der LVZ-Ratgeber Gesundheit hilft weiter.
Google+ Instagram YouTube
Zunge am heißen Kaffee verbrannt: Schmerz mit Kühlem lindern

Gesundheit Zunge am heißen Kaffee verbrannt: Schmerz mit Kühlem lindern

Schnell einen Schluck Kaffee aus der Tasse und schon ist es passiert: Die Zunge ist verbrannt. Viel kann man nicht tun. Der Schmerz lässt sich aber lindern.

Voriger Artikel
Tierische Psychiatrie-Helfer: "Hunde können Herzen öffnen"
Nächster Artikel
Wo Menschen mit chronischen Schmerzen Hilfe finden

Das ist jedem schon mal passiert: Das Getränk war zu heiß, die Zunge ist verbrannt.

Quelle: Tobias Hase

Bad Bramstedt. Ein Schluck heißer Kaffee aus einer Tasse oder dem gut isolierten To-go-Becher, und schon hat man sich die Zunge verbrannt. Was nun?

Wenn möglich sollte man den heißen Kaffee ausspucken und kühles Wasser hinterher trinken, rät Facharzt Jan Löhler vom Berufsverband der Hals-Nasen-Ohren-Ärzte. Eiskalt sollte das Wasser aber nicht sein.

Es lindert den Schmerz. Aber: "Wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen ist, kann man nicht viel tun." Behandeln kann man die betroffene Stelle also nicht. Immerhin: Zunge und Mundschleimhaut sind gut durchblutet, so dass Verletzungen oder Verbrennungen schnell heilen. Und wenn man nicht gerade mit dem Coffe-to-go mit Deckel hantiert, gilt vor dem Trinken natürlich: Pusten, pusten, pusten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles

Voller Saal in der LVZ-Kuppel: Dort sprach die Moderatorin und Autorin Nina Ruge im Rahmen der LVZ-Aktion „Fit und gesund 2017“. Den Zuschauern gab sie Tipps zu innerem Glück und verriet, was sie zum Frühstück isst. Einen Rückblick mit Fotos und Video gibt es hier. mehr