Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Wie bleibe ich gesund, wie werden ich gesund? Der LVZ-Ratgeber Gesundheit hilft weiter.
Google+ Instagram YouTube
Innere Ruhe gegen Kopfschmerzen – Yoga boomt von Oschatz bis Leipzig

Sachsen treibt es auf die Matte Innere Ruhe gegen Kopfschmerzen – Yoga boomt von Oschatz bis Leipzig

Vom Yoga Loft im Leipziger Westwerk bis zur Volkshochschule (VHS) Oschatz – Yoga ist in Sachsen gefragter als je zuvor. Und damit sind die Sachsen nicht alleine: Drei Millionen Deutsche machen bereits regelmäßig Yoga, und jeder Fünfte kann sich vorstellen die fernöstliche Praxis auszuprobieren. In Leipzig selbst gibt es mittlerweile über sieben Yoga-Studios pro 100 000 Einwohner.

Auch in Leipzig sind Yoga-Kurse immer mehr gefragt. Edda Petri (Mitte vorn) vom Leipziger Yoga-Netzwerk kann das bestätigen.
 

Quelle: Kempner

Leipzig . Vom Yoga Loft im Leipziger Westwerk bis zur Volkshochschule (VHS) Oschatz – Yoga ist in Sachsen gefragter als je zuvor. Und damit sind die Sachsen nicht alleine: Drei Millionen Deutsche machen bereits regelmäßig Yoga, und jeder Fünfte kann sich vorstellen die fernöstliche Praxis auszuprobieren. In Leipzig selbst gibt es mittlerweile über sieben Yoga-Studios pro 100 000 Einwohner.

„In den vergangenen beiden Jahren ist der Andrang auf unsere Yoga-Kurse derart gewachsen, dass wir große Probleme haben, die Nachfrage zu bedienen“, sagt Thomas Liegau von der VHS Nordsachsen. „Besonders unsere Anfängerkurse sind sehr beliebt. Wir versuchen dafür vermehrt Lehrer zu gewinnen.“ Kein Wunder, sind doch die über 150 Plätze beispielsweise in Torgaus Yoga-Kursen fast immer ausgebucht. Auch in Leipzig be­obachtet Yoga-Lehrerin Edda Petri vom Leipziger Yoga-Netzwerk ein stetig steigendes Interesse an der aus Indien stammenden Lehre, die den Weg zum Einklang von Körper und Geist weisen soll.

Lifestyletrend, Fitnessprogramm oder spirituelle Selbstfindung – was treibt die Sachsen auf die Matte? „Sie suchen Ruhepole im Alltag“, meint Petri . „Man kann die körperliche und spirituelle Komponente im Yoga nicht trennen. Das macht den Reiz aus – innere Ruhe in der Bewegung finden.“ Petri glaubt, dass die starke Präsenz in den Medien sowie die zunehmende Unterstützung der Ärzte und Krankenkassen Yoga so beliebt machen.

Obwohl man in den Medien an Yoga derzeit kaum vorbeikommt, geben nur zwei Prozent der Praktizierenden an, mit Yoga wegen seiner Popularität begonnen zu haben. Für die meisten „Yogis“ steht laut einer Studie des Bundesverbands deutscher Yoga-Lehrer (BDY) die Steigerung des geistigen Wohlbefindens und der körperlichen Leistungsfähigkeit im Vordergrund.

Der herabschauende Hund und gesungene Mantras als Allheilmittel gegen Schlafstörungen, Kopfschmerzen und Depressionen – geistige Erleuchtung inklusive? Schwer zu glauben. Doch 90 Prozent der Yoga-Praktizierenden geben in der BDY-Studie an, durch Yoga eine deutliche Veränderung bei sich wahrgenommen zu haben. Bei den Männern sind es sogar 100 Prozent. Sie fühlen sich entspannter, körperlich fitter und konzentrierter. Eine weitere wissenschaftlichen Studie der Medizinischen Fakultät der University of Virignia (USA) beweist außerdem den positiven Einfluss von Yoga auf den Blutzuckerspiegel und das Herz-Kreislauf-System sowie bei der Be­handlung von Depressionen und Angststörungen.

„Es gibt seit den 1970er-Jahren eine Flut an Studien, welche die positiven Wirkungen von Yoga nachweisen können. Infolgedessen ist die öffentlich wahrgenommene Seriosität gestiegen. Man konnte sagen: Yoga wirkt!“, weiß Christian Fuchs, ehemaliges Vorstandsmitglied des BDY, der zahlreiche Publikationen zum Thema Yoga veröffentlicht hat.

„Yoga ist so reich an Übungen und Variationen wie es unterschiedliche Menschen und Lebenssituationen gibt“, meint die Leipziger Yoga-Lehrerin Carmen Brakopp. Doch wie soll man in Leipzigs kunterbunter Yoga-Szene zwischen Kundalini-Yoga für Rollstuhlfahrer, klassischem Hatha und Business-Yoga das passende Angebot finden? „Die meisten schauen einfach, welche Anfängerkurse in ihrer Nähe angeboten werden. Erst später wählt man dann den Stil, der zu einem passt“, erklärt Petri. Auch der Fitnessstudio-Kurs könne ein guter Einstieg sein. Das Leipziger Yoga-Netzwerk ist ein lokaler Zusammenschluss zertifizierter Yogalehrer und bietet mit Website und Flyer Übersichtsinformationen zu Leipzigs vielfältiger Yoga-Welt. Interessierte können sich auch beim Yoga-Bundesverband oder bei ihrer Krankenkasse nach zertifizierten Lehrern und Kursen erkundigen.

Yoga-Arten

Hatha-Yoga ist ein Überbegriff für köperbezogenes Yoga und die im Westen am häufigsten praktizierte Form. Das Gleichgewicht zwischen Körper, Geist und Seele wird durch körperliche Übungen (Asanas), Atemübungen (Pranayama) und Meditation angestrebt. Für wen? Für alle, auch für Einsteiger und Skeptiker.

Ashtanga-Yoga ist ein dynamischer und kraftvoller Yoga-Stil, aus dem sich unter anderem das „Power Yoga“ ableitet. Es beinhaltet streng festgelegte Übungsserien nach Sri K. Patthabhi Jois und zeichnet sich durch den Einklang von Atmung und Bewegung aus. Für wen? Für alle, die eine körperlich anspruchsvollere Praxis bevorzugen.

Vinyasa-Flow: Das fließende und dynamische Vinyasa-Flow leitet sich vom Ashtanga-Yoga ab, hat aber im Gegensatz zu diesem keine festen Übungssequenzen. Der Lehrer wählt und kombiniert die Asanas frei. Für wen? Für alle, die spielerische Vielfalt und Kreativität an Yoga schätzen.

Kundalini : Im ganzheitlichen Yoga-Stil Kundalini steht Spiritualität im Vordergrund. Durch körperliche Übungen, Meditationen und Mantras soll die Lebensenergie geweckt werden. Kundalini hat sich aus dem Tantrismus entwickelt. Für wen? Für alle, die auf spirituelle Weise ihre Lebensenergie kanalisieren wollen.

Von Johanna Kuroczik

Leipzig 51.339695 12.373075
Leipzig
Voriger Artikel
Mehr aus Fit & Gesund Leipzig

Voller Saal in der LVZ-Kuppel: Dort sprach die Moderatorin und Autorin Nina Ruge im Rahmen der LVZ-Aktion „Fit und gesund 2017“. Den Zuschauern gab sie Tipps zu innerem Glück und verriet, was sie zum Frühstück isst. Einen Rückblick mit Fotos und Video gibt es hier. mehr

Gewinnspiele
 Yoga für jedermann

Halt finden, dem Körper etwas Gutes tun, zur Ruhe kommen: Yoga macht’s möglich. Mit den Lehr- Videos von „YogaEasy“ können selbst Anfänger schnell erste Erfolge verbuchen. Probieren Sie es aus. Hier trainieren Sie mit nur wenigen Klicks mit. mehr

 Fit & gesund – das Quiz

Wie gut kennen Sie sich mit Gesundheit aus? Klicken Sie sich durch unser Quiz! Unter allen Teilnehmern verlosen wir eine Reise nach Italien und zwei iPad mini. mehr