Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
Smile Eyes Leipzig: Sanftes Augenlasern ohne Angst

Hochmodernes SMILE-Verfahren Smile Eyes Leipzig: Sanftes Augenlasern ohne Angst

Ein Leben frei von Brille oder Kontaktlinsen – diesen Wunsch hegen viele Menschen, die eine Sehbeeinträchtigung haben. Erfahren Sie hier mehr!

Smile Eyes Augen + Laserzentrum Leipzig

Quelle: PF

Die Operateure im Smile Eyes Augen- und Laserzentrum Leipzig zeichnen sich durch ihre langjährige Erfahrung auf dem Gebiet des Augenlaserns und der Linsenoperationen aus. Chefarzt Dr. Laszlo Kiraly und Praxispartner Dr. Ilya Kotomin sowie die Mitarbeiter nehmen sich Zeit für die Patienten und deren Augen. Gemeinsam mit den Ratsuchenden finden die Mediziner eine auf die individuelle Lebenssituation zugeschnittene Lösung.

Augenlasertechniken sind eine moderne und effektive Behandlungsmethode. Dennoch ist eine Augen-Operation mit einem Laser für viele Menschen eine befremdliche Vorstellung. Dafür gibt es jedoch keinen Grund: Seit fast 30 Jahren werden Patienten mit Fehlsichtigkeit per Laser behandelt. Viele Millionen Menschen haben bereits davon profitiert und genießen heute das Freiheitsgefühl von gutem Sehen ohne Brille oder Kontaktlinsen.

 

„Von großer Wichtigkeit sind die Beratungsgespräche und Voruntersuchungen, die wir mit unseren Patienten führen“, beschreibt Dr. Kiraly die ersten Schritte, wenn sich ein Interessent zu eine Laser-Behandlung bei den Spezialisten nahe des Bundesverwaltungsgerichtes entschlossen hat. Denn nicht jedes Auge ist gleich. Die umfangreiche Voruntersuchung dauert rund zwei Stunden. Je nach festgestellter Beschaffenheit des Sehorgans und der Art der Fehlsichtigkeit eignen sich unterschiedliche Verfahren.

Bei der Anwendung eines Laser-Verfahrens kommt heute in über 80 Prozent der Fälle die SMILE-Methode zum Einsatz. Diese Methode arbeitet im Vergleich zum klassischen LASIK-Verfahren oder Femto-LASIK ohne Flap - also ohne ein durch mechanischen Einschnitt gewonnenes Hornhautdeckelchen.

Das sogenannte SMILE-Verfahren, das im Smile Eyes Augenlaserzentrum Leipzig angewandt wird, zeichnet sich durch Präzision und Sicherheit für Patienten und Operateur aus. Smile bedeutet nicht nur „Lächeln“ in der englischen Sprache, es steht in der Augenheilkunde für „Small Incision Lenticule Extraction" – oder Kleinschnitt-Lentikelextraktion. Der Lentikel, ein linsenförmiges Stück Gewebe, wird durch einen Laserschnitt entfernt, der die Vorderseite der Hornhaut weitestgehend unangetastet lässt. So werden Nerven geschont und biomechanische Reizungen durch größere Eingriffe am Auge minimiert.

Dr. Laszlo Kiraly beim Beratungsgespräch.

Dr. Laszlo Kiraly beim Beratungsgespräch. Am 28. März spricht der Augenlaserspezialist im Saal der LVZ-Kuppel und beantwortet die Fragen der interessierten Besucher.

Quelle: PF

Die Methode wird im Zentrum ambulant mit einem Femtosekundenlaser durchgeführt, einer Apparatur, die ultrakurze Lichtimpulse abgibt. Bei dem schonenden Verfahren bleibt die Hornhautoberfläche bis auf den winzigen Einschnitt unverletzt. Die meisten Eingriffe sind innerhalb von zehn Minuten abgeschlossen. In der Regel können die Patienten nach drei bis fünf Tagen wieder arbeiten gehen.

„Die ReLEx smile Methode, die bei uns am Zentrum angewandt wird, gilt als die dritte und modernste Generation der Augenlaser-Behandlung“, so Dr. Kiraly. „Die Behandlung eignet sich für kurzsichtige Patienten mit Werten bis minus 10 Dioptrien und einer Hornhautverkrümmung bis fünf Dioptrien.“ Eine Behandlung einer Weitsichtigkeit ist mit diesem Verfahren bislang noch nicht möglich.

„In Mitteldeutschland sind wir das einzige Augenlaserzentrum, das die Verfahren iLASIK mit iDesign und ReLEx smile anbietet.“ Somit können die Leipziger Experten auf jeden Patienten individuell eingehen und die optimale Behandlung anbieten. Das Leipziger Augen- und Laserzentrum gehört zur Smile Eyes-Klinikgruppe, den Erfindern des innovativen SMILE-Verfahrens. Laserexperte Dr. Laszlo Kiraly kann somit auf die Daten und Erfahrungen der Operateure der Klinikgruppe zurückgreifen – ein großer Gewinn für die Qualität der Behandlung. Einen wertvollen Hinweis hat der Klinikchef noch für die Interessenten: „Unser Smile Eyes Augenlaserzentrum ist keine Klinik nur für Privatpatienten. Wir sind für alle Krankenkassen zugelassen.“

Nächster Artikel
Mehr aus Smile Eyes
Kontakt

Smile Eyes Augen + Laserzentrum Leipzig
Lampestraße 1
04107 Leipzig 
Telefon: +49 341 355 66 444
E-Mail:  leipzig@smileeyes.de

Öffnungszeiten:
Mo bis Do: 08.00 – 18.00 Uhr
Fr: 08.00 – 13.00 Uhr
und nach Vereinbarung

zur offiziellen Website

Infoabend
Video