Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wellness
Gesundheit
Beim Paddle-Squash kommen paddelförmige Schläger zum Einsatz.

Tennis wie auch Squash vereinen Bewegung und Spielfreude. Beide Sportarten zusammen ergeben Paddle-Squash - zumindest wenn man den Schläger gegen eine Art Paddel austauscht. Wer es ausprobiert, wird mit viel Spaß belohnt.

mehr
Verbraucher
Ändert ein Fitnessstudio die Öffnungszeiten, kann ein Mitglied kündigen - sofern die neuen Zeiten ihn beeinträchtigen.

In ein volles Wochenprogramm auch noch regelmäßige Sporteinheiten unterzubringen, ist für viele ein Spagatakt. Wer ein Fitnessstudio besucht, muss sich daher auf die Öffnungszeiten verlassen können. Ändern sich diese, ist eine außergewöhnliche Kündigung möglich.

mehr
Verbraucher
Training mit einer Hantel: Wer sich im Fitnessstudio anmeldet, muss sich an vertragliche Regeln halten.

Wer viel schwitzt, braucht genug Flüssigkeit. Einige Betreiber von Fitnessstudios verbieten Kunden jedoch, eigene Getränke mitzunehmen. Und es gibt noch mehr Vorgaben, die Kunden einschränken. Doch sind sie zulässig?

mehr
Gesundheit
Kraft, Ausdauer, Koordination: Ein Schwimm-Training ist anspruchsvoll, ermöglicht aber schnelle Fortschritte.

Wer innerhalb weniger Wochen seine Fitness verbessern möchte, geht dafür am besten ins Schwimmbad. Denn Schwimmen bietet für den Körper ein Rund-um-Programm - Abnehmen inklusive.

mehr
Tourismus
Wer im australischen Outback am berühmten Ayers Rock laufen möchte, muss sich auf die extremen Bedingungen in der Wüste gut vorbereiten.

Die einen machen eine Studienreise, die anderen reinen Strandurlaub. Und wieder andere brauchen Auslauf: Sie buchen eine Reise mit Teilnahme am Marathon. Oder trainieren das Laufen in einem Camp. Aber wie sehen solche Laufreisen eigentlich aus?

mehr
Gesundheit
Wer in den Radsport einsteigt, sollte zwei bis drei Mal in der Woche 20 bis 40 Minuten auf dem Rad trainieren.

Wer bei körperlicher Belastung schnell Probleme mit den Gelenken bekommt, muss auf Bewegung nicht verzichten. Radfahren etwa ermöglicht einen behutsamen Einstieg in den Ausdauersport. Wichtig ist, sich am Anfang nicht zu übernehmen.

mehr
Gesundheit
Training an der frischen Luft: Durch Ausdauersport wie Nordic-Walking oder Jogging erhält der Körper ausreichend Sauerstoff, um gesund zu bleiben.

Sauerstoff ist für den Körper der wichtigste Energiespender. Wer gesund leben möchte, hält sich daher am besten regelmäßig draußen auf, um größere Mengen davon aufzunehmen. Am effektivsten geht das mit Ausdauersport.

mehr
Gesundheit
Ein Klassiker der mediterranen Küche ist der griechische Salat. Verschiedene Gemüsesorten werden hier mit Oliven und Schafskäse gemischt. Foto: Kai Remmers

Ob Pommes im Freibad oder Grillwurst im Park - viele Speisen, die im Sommer verzehrt werden, sind bei Hitze kaum bekömmlich. Wohler fühlt sich, wer auf üppiges Essen verzichtet. Tipps dazu gibt die Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement.

mehr
Gesundheit
Ein Coach kann helfen, die individuellen Fitnessziele zu erreichen.

Einige Menschen, die regelmäßig Sport treiben, sind mit dem Resultat nicht zufrieden. Die überflüssigen Kilos verschwinden nicht, und die Muskeln zeichnen sich zu wenig ab. Wer mehr erreichen möchte, sollte es mal mit einem Personal Trainer versuchen.

mehr
Gesundheit
Wie lange reicht die Energie noch? Ein Laktattest gibt Aufschluss, in welchem Bereich noch trainiert werden muss. Foto: Christin Klose

Für den Profi-Ausdauersportler gehören sie zum normalen Programm: Laktattests. Aber auch ambitionierte Hobbysportler lassen sich mittlerweile testen. Was genau erfahren sie so?

mehr
Gesundheit
Dips stärken die Oberarm-, Armstrecker- und Schultermuskulatur.

Wer regelmäßig laufen geht, tut einiges für seine Gesundheit. Doch Joggen allein reicht nicht, um den gesamten Körper fit zu halten. Wer in sein Laufprogramm verschiedene Trimmübungen einbaut, bekommt nicht nur mehr Abwechslung, sondern stärkt auch alle Muskelpartien.

mehr
Gesundheit
Was hier in den Mixer kommt, ist garantiert ohne Alkohol. Statt Cocktails gibt es bei einer Detox-Party Smoothies.

Detox-Night in Köln heißt Feiern ohne Alkohol. Unter den Partygästen sind vor allem Frauen und durchtrainierte Sportler. Die Gesprächsthemen? Ernährung, Gesundheit und Süßigkeiten-Rückfälle.

mehr