Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -9 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Abschalten und Luftholen: So kommt der Urlaub in den Alltag

Gesundheit Abschalten und Luftholen: So kommt der Urlaub in den Alltag

Kaum ist man aus dem Urlaub zurück, ist auch der Alltagstress wieder da. Das Gefühl der Erholung nach einer Reise hält meist nicht lange an. Alle paar Wochen in den Urlaub zu fahren, geht bei den meisten aber leider auch nicht.

Voriger Artikel
Sport im Freien - Sechs Alternativen zu Radfahren und Joggen
Nächster Artikel
Lange Sportpause - Wie klappt der Wiedereinstieg?

Einmal den Alltag vergessen - dabei hilft es, langsam durch die Nase zu atmen und ein freundlich zu lächeln.

Quelle: Mascha Brichta

Königstein. Es kann helfen, wenige Minuten am Tag abzuschalten, um den Urlaub in den Alltag zu integrieren, erklärt Verhaltensforscher Martin Christian Morgenstern in der Zeitschrift "Naturarzt" (Ausgabe 5/2015). Ein guter Zeitpunkt dafür ist, wenn man ohnehin müde ist - das ist ungefähr alle vier Stunden der Fall. Auch die Zeit nach dem Mittagessen, wenn der Körper die Energie in die Verdauung steckt, eignet sich gut für eine Auszeit.

Zum Beispiel in Form einer einfachen Atempause: Dafür braucht man rund fünf Minuten Zeit, einen Wecker, ein gemütliches Plätzchen, und wer mag schaltet Musik an. Dann konzentriert man sich auf das Einatmen durch die Nase - etwa vier bis fünf Sekunden lang - und anschließend auf das Ausatmen durch den Mund. Die Gedanken sollten dabei nicht zum Alltagstrubel abschweifen, sondern ganz auf die Atmung konzentriert bleiben.

Wem das schwer fällt, der kann seine Fantasie bei der Auszeit etwas mehr einbeziehen und gedanklich einen Baum pflanzen, empfiehlt Morgenstern. Dafür braucht man etwa fünf bis zehn Minuten Zeit. Dann schließt man die Augen und drückt in Gedanken ein Samenkorn in den Boden. Nun beginnt der Fantasie-Baum dicker und größer zu werden. Schließlich kommt in Gedanken eine Umgebung mit Geräuschen oder Gerüchen dazu. Aus einer solchen Vorstellung lässt sich Kraft und Erholung ziehen.

Ebenso wichtig wie eine kleine Auszeit am Tag ist es, nach der Arbeit abzuschalten. Dabei kann ein Ritual helfen, empfiehlt Morgenstern. Wenn man den Schlüssel ins Schloss der Wohnungstür steckt, so langsam wie möglich durch die Nase atmen. Danach so langsam wie möglich ausatmen. Im Anschluss die Wohnung mit einem freundlichen Lächeln betreten. Beim Reingehen kann man sich vorstellen, eine Linie zu überqueren. Und dann wünscht man sich selbst eine erholsame und schöne freie Zeit.

Manche trinken auch erstmal eine Tasse Tee oder legen kurz die Füße hoch, andere bauen mit Bewegung noch den Stress des Tages ab. Was auch immer einem selbst am meisten liegt: Wichtig ist, dass man Zeiten nur für sich einplant.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wellness

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Belantis - Infos und Events
    Belantis - Infos und Events

    Belantis - das AbenteuerReich im Herzen Mitteldeutschlands. Hier gibt es Neuigkeiten und alle Infos zu den Events! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr