Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Wie bleibe ich gesund, wie werden ich gesund? Der LVZ-Ratgeber Gesundheit hilft weiter.
Google+ Instagram YouTube
Springen und trinken: Entgiftung des Körpers unterstützen

Gesundheit Springen und trinken: Entgiftung des Körpers unterstützen

Köln (dpa-infocom) - Entgiftung wird oft mit den Diätkuren der Fastenzeit in Verbindung gebracht, dabei findet der Prozess auch tagtäglich in unserem Körper statt.

Voriger Artikel
Ist Schwitzen ein Zeichen für eine schlechtere Kondition?
Nächster Artikel
Schwimmen fördert die Ausdauer

Bei der Entgiftung des Körpers ist Wasser unverzichtbar. Es aktiviert den Lymphfluss und hilft beim Ausscheiden der verbrauchten Stoffe.

Quelle: Oliver Berg

Denn aufgenommene Schadstoffe aus der Umwelt werden von ihm wieder ausgeschieden.

Gifte aus Luft, Wasser, Essen und die schädlichen Abfallprodukte unseres eigenen Körpers müssen aus dem Organismus verbannt werden. Diese Entgiftung läuft jedoch im Hintergrund ab und bleibt oft unbemerkt. "Der ganze Organismus arbeitet bei der Säuberung des Körpers zusammen. Das kann kein Organ alleine leisten. Wir können unseren Körper dabei unterstützen", sagt Prof. Froböse von der Deutschen Sporthochschule Köln.

20 Minuten auf dem Trampolin springen hilft den Lymphfluss anzuregen, der die verbrauchten Stoffe aus dem Körper transportiert. "Eine Studie zeigte eine Steigerung der Lymphtätigkeit um das Fünfzehnfache. Wenn sie springen, dehnen sich die Zellen und das Gewebe und mehr Flüssigkeit kann hineinströmen. Bei der Landung wird beides wieder zusammengedrückt. Muskeln komprimieren die Bahnen und die Lymphe kommen in Fluss", erklärt Froböse. Außerdem ist es wichtig ausreichend zu trinken.

Wasser ist ein wichtiges Mittel bei der Entgiftung. Denn die Flüssigkeit bringt den Lymphfluss in Schwung und hat somit eine besondere Bedeutung bei der Ausschwemmung von Gift- und Abfallstoffen. "Zwei Drittel der Flüssigkeit sollten Sie bis zum Nachmittag getrunken haben. Der Grund ist einfach: In der Nacht werden Zellen erneuert und es laufen Reparaturprozesse ab. Am Morgen sollten die verbrauchten Stoffe möglichst schnell aus dem Körper gebracht werden", so Froböse. Mit diesen einfachen Tricks kann die innere Reinigung unseres Organismus gefördert werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wellness
Veranstaltungen
Veranstaltung in der LVZ-Kuppel. Foto: André Kempner

Lachen bis der Arzt kommt – LVZ-Sondervorstellung

Kabarett-Theater in der Leipziger Funzel
27. März 2017
Beginn: 19.30 Uhr
Eintritt: 12,90 Euro/ 9,90 Euro für LVZ-Abonennten
Alle Infos zum Kabarett-Abend hier!

Ein Leben ohne Brille

Infoabend des Smile Eyes Augen+Laserzentrums Leipzig
in der LVZ-Kuppel am Peterssteinweg
28. März 2017
Beginn: 18.30 Uhr
Eintritt frei! Um Anmeldung über die kostenlose Hotline 0800 2181-080 wird gebeten
Mehr Infos finden Sie hier!

Vortrag und Talk mit Nina Ruge

Die beliebte Moderatorin zeigt in der LVZ-Kuppel am Peterssteinweg Wege zu mehr Achtsamkeit auf.
30. März 2017
Beginn: 19 Uhr
Eintritt frei! Um Anmeldung über die kostenlose Hotline 0800 2181-080 wird gebeten.
Mehr Infos zur Veranstaltung hier!

Gesunde Rezepte

Eine ausgewogene und gesunde Ernährung hilft uns dabei, fit und vital zu bleiben. Entdecken Sie hier Rezeptideen, die gesund sind und lecker schmecken.

Orientalischer Eintopf

Hirse-Kürbis-Pilaw mit Kurkuma

Kirsch-Kokos-Knuspermüsli

Hähnchenspieße im Kokosmantel mit Stampfkartoffeln

Gebratener Wildlachs auf Gemüsebett

Hot-Tofu-Bowl mit Kidney-Bohnen und Sprossen

 Yoga für jedermann

Halt finden, dem Körper etwas Gutes tun, zur Ruhe kommen: Yoga macht’s möglich. Mit den Lehr- Videos von „YogaEasy“ können selbst Anfänger schnell erste Erfolge verbuchen. Probieren Sie es aus. Hier trainieren Sie mit nur wenigen Klicks mit. mehr

 Fit & gesund – das Quiz

Wie gut kennen Sie sich mit Gesundheit aus? Klicken Sie sich durch unser Quiz! Unter allen Teilnehmern verlosen wir eine Reise nach Italien und zwei iPad mini. mehr