Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 4 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Trainieren wie beim Militär

Gesundheit Trainieren wie beim Militär

Wer seinen Militärdienst geleistet hat, dem wird der Begriff Boot Camp vermutlich etwas sagen. Doch auch im Freizeitsport ist der Trainingsstil, der einem alles abverlangt, nicht mehr ganz fremd. Hier geht es um mehr als bloße Fitness.

Voriger Artikel
Nach der Geburt wieder fit werden
Nächster Artikel
Frische Luft und Sauna - So bleibt man im Herbst gesund

Bei Outdoor-Bootcamps, werden die Teilnehmer so lange gedrillt, bis ihr Limit erreicht ist. Foto: Jens Büttner/ Archiv

Saarbrücken. Viele benötigen etwas Ansporn, um sportliche Leistungen zu vollbringen - erst recht, wenn sie dabei an ihre Grenze gehen wollen. Einige Fitnessanbieter setzen daher auf "Bootcamps" oder "militärisches Training". Doch was steckt hinter diesen Angeboten?

Training in den Streitkräften erfordert vor allem Gehorsam, Disziplin und die Bereitschaft, das Optimum zu erreichen. Ziel ist es, den Soldaten für jede erdenkliche Situation körperlich sowie geistig vorzubereiten.

"Hierfür müssen alle motorischen Fähigkeiten ausgebildet werden: Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Koordination und Beweglichkeit", erklärt Dr. Daniela Klix, Fitnessexpertin und Dozentin an der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG). Beim Training werde durch sogenannte "Drills" die erforderliche Fitness aufgebaut. Auf Kommando müssen die Soldaten eine Übung pausenlos wiederholen. Der autoritäre Ausbilder bringt sie auf diese Weise an ihre Grenzen.

"Fitnessangebote, welche den Trainingsstil von Streitkräften aufgreifen, verfolgen ähnliche Ziele. Nämlich über sich hinauszuwachsen und die individuelle Belastbarkeit zu erhöhen", erläutert Klix.

Bei Freizeit-Bootcamps handelt es sich meist um ein hartes Sportprogramm in der Natur. Innerhalb weniger Tage sollen die Teilnehmer eine körperliche und geistige Robustheit erlangen. Unter der strengen Aufsicht des Trainers sind etwa Intervalltrainings und Hindernisparcours zu absolvieren.

"Neben der Fitness steht vor allem der Erlebniswert und die Gruppendynamik im Vordergrund. Außerdem werden in der Regel die Einheiten pro Woche oder die Dauer der Einheit zuvor festgelegt", erklärt Klix.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wellness

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Belantis - Infos und Events
    Belantis - Infos und Events

    Belantis - das AbenteuerReich im Herzen Mitteldeutschlands. Hier gibt es Neuigkeiten und alle Infos zu den Events! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr