Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Arbeitnehmer dürfen private Meinungen twittern und posten

Arbeit Arbeitnehmer dürfen private Meinungen twittern und posten

Was Arbeitnehmer auf Twitter, Facebook und Co. schreiben, ist ihre Privatsache. Auch zulässige politische Äußerungen in sozialen Netzwerken fallen unter das Recht auf freie Meinungsäußerung.

Voriger Artikel
Versteckte Strippenzieher: Politmacher aus der zweiten Reihe
Nächster Artikel
Schon moderater Stress kann Ess-Selbstkontrolle mindern

Solange der Chef nicht schlecht gemacht wird, können Mitarbeiter ihre Meinung in sozialen Netzwerken äußern.

Quelle: Andrea Warnecke

Heidelberg. Doch den Arbeitgeber darf das nicht ins schlechte Licht rücken.

Kommentare in sozialen Netzwerken sind Privatsache? Bis zu einem gewissen Grad schon. Doch: "Die Äußerungen dürfen zum Beispiel nicht dazu führen, dass man dem Arbeitgeber schadet. Denn das kann eine Verletzung der Treuepflicht sein", sagt Michael Eckert, Fachanwalt für Arbeitsrecht in Heidelberg und Mitglied im Vorstand des Deutschen Anwaltvereins.

Das kann der Fall sein, wenn zum Beispiel ein leitender Mitarbeiter eines Kernkraftwerks AKWs öffentlich als Teufelszeug oder Ähnliches bezeichnet. Auch wer im öffentlichen Dienst arbeitet oder einen Chef hat, der im besonderen medialen Interesse steht, hält sich besser zurück, rät Eckert. Es helfe auch nicht, wenn man seinen Account in den sozialen Netzwerken mit der Informationen wie "Dies ist ausschließlich meine Privatmeinung" kennzeichnet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles

Finden Sie auf LVZ-job.de - dem Stellenmarkt der LVZ - Ihren neuen Job in Leipzig und Umgebung. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Wave-Gotik-Treffen
    Wave Gotik Treffen

    Das Wave-Gotik-Treffen Leipzig feierte 2016 sein 25-jähriges Bestehen. Einen Rückblick mit vielen Fotos gibt es in unserem Special. mehr

  • Highfield Festival
    Highfield Festival

    Das war das Highfield-Festival 2015. Hier gibt's den Rückblick mit zahlreichen Fotos. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr