Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Keep it simple - Tipps für Geschäfts-E-Mails auf Englisch

Arbeit Keep it simple - Tipps für Geschäfts-E-Mails auf Englisch

Puh, eine E-Mail auf Englisch formulieren! Vielen Berufstätigen fehlt schlicht die Übung darin. Textbausteine und Tipps helfen dabei.

Voriger Artikel
Job-Absage: Wann handelt es sich um Diskriminierung?
Nächster Artikel
Weiterarbeiten als Rentner erhöht Rentenanspruch

Eine Business-Mail auf Englisch sollte nicht zu steif klingen.

Quelle: Andrea Warnecke

Freiburg. Viele Arbeitnehmer müssen hin und wieder E-Mails an Kunden und Geschäftspartner auf Englisch formulieren. Doch viele haben damit Schwierigkeiten, berichtet die Zeitschrift "Personalmagazin" (Ausgabe 12/2016). Drei Tipps helfen, die Korrespondenz zu erleichtern:

Anrede: Die meisten haben in der Schule gelernt, dass die Anrede in Briefen "Dear Sir or Madam" oder "To whom it may concern" lautet. Das sollten Berufstätige gleich wieder vergessen - vor allem Werbung beginnt mit dieser Anrede. Mitarbeiter müssen unbedingt den Namen des Empfängers recherchieren, und dann wählen sie statt des altmodischen "Dear Mr." lieber ein informelleres "Hello Mr.".

Kürzen: Viele haben aus dem Englisch-Unterricht auch eine Menge umständlicher und langatmiger Floskeln parat, die sie nun wieder herauskramen. Wer zum Beispiel den Erhalt einer E-Mail bestätigen will, schreibt vielleicht "I confirm herewith the receipt of...". Das klingt schnell ein wenig steif. Ein einfaches "Thank you for sending..." reicht hier aus. Berufstätige sollten immer noch einmal überlegen, ob es nicht eine kürzere und einfachere Variante gibt.

Kurzformen sind erlaubt: Mancher kennt auch noch die Regel, dass Kurzformen wie I'll oder can't in Briefen und damit auch in E-Mails tabu sind. Doch die Langform ist heute keine Pflicht mehr. Generell sollten Berufstätige in E-Mails erst einmal so schreiben, wie sie auch sprechen würden - dann klingen sie freundlich und nicht gestelzt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles

Finden Sie auf LVZ-job.de - dem Stellenmarkt der LVZ - Ihren neuen Job in Leipzig und Umgebung. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr