Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Die Verleihung der Vegan Fashion Awards

ANZEIGE Die Verleihung der Vegan Fashion Awards

In diesen Tagen war es erstmals so weit – die Vegan Fashion Awards wurden vergeben und namhafte Designer für ihren tierfreundlichen Umgang mit der Mode geehrt.

In der Jury saßen bekannte Gesichter, darunter auch Sadie Frost, die Ex-Frau von Jude Law. Sie freute sich, an der Veranstaltung teilnehmen zu können, denn sowohl die Mode, wie auch der Tierschutz seien ihre beiden Leidenschaften. Außerdem wies sie freudig darauf hin, dass immer mehr Designer und Modelabels darauf achten, Kunst-Leder und Kunst-Pelze zu verwenden, um den Tierschutz zu stärken.

Dabei seien die Qualitäten, die bei den künstlich hergestellten Materialien genutzt werden, durchaus ansehnlich, so Frost. Überzeugt davon, dass das Beispiel der Vegan Fashion Awards noch mehr Designer zu einem bewussteren Umgang mit Materialien aus Tieren bringen wird, freute sich die 47-Jährige darüber, in der Jury sitzen zu können.

Wer wurde geehrt?

Natürlich wurden auch namhafte Designer mit dem Vegan Fashion Award geehrt, darunter niemand Geringeres, als Stella McCartney. Die Tierschutzorganisation PETA ehrte Stella McCartney mit dem Award für ihre aktuelle Schuhkollektion. Damit wurde sie deutlich dafür gelobt, dass sie bewusst ihre Materialien aussucht.

Darüber hinaus wurde die 71-jährige Vivienne Westwood mit dem Preis geehrt. Bei ihr war es die Handtaschenkollektion, die von der PETA ausgelobt wurde.

PETA setzt auf Aufklärung

Die PETA ist ohnehin dafür bekannt, auf Aufklärung zu setzen. Zahlreiche Stars, darunter etwa Cosma Shiva Hagen, Pamela Anderson oder Ariane Sommer, haben sich für die PETA eingesetzt. Sie sind dafür, dass dem Pelz in der Mode der Kampf angesagt wird, zumal es genügend qualitativ hochwertige Alternativen gibt, wie man sie hier finden kann.  Aber auch für das vegetarische Leben stehen die Stars ein. So hat sich Alyssa Milano, die als Phoebe Halliwell in „Charmed – Zauberhafte Hexen“, ihren Durchbruch feierte, für die PETA ablichten lassen. Aber auch Sängerin Juliette Schoppmann steht für die PETA ein.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lifestyle
  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr