Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sicher online einkaufen – Darauf sollten Sie achten!

ANZEIGE Sicher online einkaufen – Darauf sollten Sie achten!

Immer mehr Menschen gehen mittlerweile dazu über, ihre benötigten Produkte über die verschiedensten Shops im Internet zu beziehen. Auch wenn das virtuelle Shopping-Erlebnis inzwischen allgemein sicherer wird, so gibt es dennoch genügend Menschen, die Angst vor Betrügereien durch unseriöse Anbieter haben.

Allerdings gibt es feste Maßstäbe, wie man einen seriösen Online-Shop erkennt.

Ein Blick in das „Kleingedruckte“ bietet einen ersten Eindruck

Bevor Sie in einem Online-Shop, der Ihnen bisher nicht bekannt ist, einkaufen gehen, sollten Sie sich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie das Impressum genauer ansehen. Ein seriöser Online-Shop stellt die AGBs bereits auf seiner Website zur Verfügung, sendet diese aber zumindest nach der Bestellung direkt zum Kunden. Darüber hinaus müssen alle Angaben zum Firmensitz vollständig vorhanden sein. Im Internet sind häufig Erfahrungen anderer Kunden mit dem jeweiligen Online-Shop einzusehen, wobei Sie selbst hierbei Vorsicht walten lassen sollten, denn auch diese könnten „gefälscht“ sein.

Die Bestellung

In einem seriösen Online-Shop gestaltet sich bereits die Website sehr übersichtlich, sodass Sie problemlos das gewünschte Produkt finden. Vorab ist aber ein Preisvergleich anzuraten, damit Sie einen Artikel nicht zu teuer bezahlen. Dies ist vor allem im Bereich der Elektronik ein wichtiger Aspekt. Informationen zum gewünschten Produkt sind über das Internet abzufragen. Ebenso lässt sich mittels einer Preissuchmaschine der günstigste Preis ermitteln. Zu dem Verkaufspreis sollten jedoch immer die Versandkosten hinzugerechnet werden. Gerade hierbei trennt sich schnell die Spreu vom Weizen, denn die Unterschiede sind innerhalb der Shops als enorm zu bezeichnen. Es gibt aber auch die Shops, bei denen die Lieferung versandkostenfrei möglich ist.

Wie am besten bezahlen?

Falls Sie in dem Online-Shop Ihrer Wahl bisher noch nicht bestellt haben, sollten Sie bei der Bezahlung auf Nummer sicher gehen. In der Regel werden Ihnen verschiedene Alternativen angeboten, zu denen Nachnahme und Kreditkarte zählen. Bei der Nachnahme bezahlen Sie Ihre Lieferung direkt an der Haustür beim Paketversender. Sicherlich gehört dies zu den sicheren Methoden, um die Ware zu erhalten. Allerdings darf das Paket vorab nicht geöffnet werden, sodass Sie sich im Falle einer Beanstandung um die Rückerstattung oder den Umtausch zu kümmern haben. Die Bezahlung mit der Kreditkarte ist zwar sehr einfach, da dieser Zahlungsprozess meistens im Bestellvorgang integriert ist, aber hier sollten Sie sich vor Kreditkartenmissbrauch schützen. Die Online-Shops versenden die Ware dann, wenn genügend Deckung auf der Karte vorhanden ist. Auch PayPal wird vermehrt von den Online-Händlern angeboten. Hierbei handelt es sich um eine Ebay-Tochter, die als sehr sicher gilt. Mittels PayPal kann bezahlt oder Geld empfangen werden. Sie müssen jedoch darauf achten, dass für die Zahlung genügend Deckung vorhanden ist. Weiterhin können eventuell Gebühren anfallen, wie beispielsweise für das Zahlen in einer anderen Währung. Von der Zahlungsoption Vorkasse kann im Allgemeinen nur abgeraten werden. Denn sobald der Betrag vom Konto abgebucht ist, gestaltet sich eine Rückbuchung als schwierig, falls es zu Problemen mit dem Shop kommt. Am sichersten für Sie ist es, wenn Sie den Kauf auf Rechnung auswählen können. Hierbei liegt Ihrer Warensendung eine Rechnung bei, die Sie innerhalb einer festgesetzten Frist begleichen. Somit bleibt Ihnen genügend Zeit, um den bestellten Artikel auf Beschaffenheit, Funktion etc. zu überprüfen.

Der Online-Shop liefert nicht

Wenn der Shop Ihre bestellte Ware einfach nicht liefern will, auch nicht nach einer schriftlichen Aufforderung, dann sollten Sie möglichst schnell reagieren. Bei einer Warenlieferung auf Rechnung gehen Sie kein Risiko ein, denn wenn keine Ware geliefert wird, muss auch nichts bezahlt werden. Bei einer Zahlung per Kreditkarte haben Sie häufig die Möglichkeit, die Buchung rückgängig machen zu lassen. Jedoch sollten Sie die Fristen im Auge behalten. Falls im Lastschriftverfahren bestellt wurde, muss die Rückbuchung innerhalb von sechs Wochen nach der Abbuchung veranlasst werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lifestyle

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Belantis - Infos und Events
    Belantis - Infos und Events

    Belantis - das AbenteuerReich im Herzen Mitteldeutschlands. Hier gibt es Neuigkeiten und alle Infos zu den Events! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr