Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Browser Opera: Energiesparfunktion in Arbeit

Internet Browser Opera: Energiesparfunktion in Arbeit

Opera will seinen Browser optimieren. Vor allem soll die Nutzung der Software weniger Strom verbrauchen. Dafür hat der Entwickler gleich mehrere Schraubstellen ausfindig gemacht.

Voriger Artikel
Disney: Aus für Videospiel-Reihe "Infinity"
Nächster Artikel
Facebook-Reaktionen: An Schutz der Privatsphäre denken

Opera will seinem Browser eine Energiesparfunktion verpassen.

Quelle: Franziska Gabbert

Berlin. Opera arbeitet an einer Energiesparfunktion für seinen Desktop-Browser. Sie soll immer dann aktiv werden, wenn etwa ein Notebook vom Stromnetz getrennt wird. Natürlich lässt sich das Feature auch jederzeit manuell ein- und ausschalten.

Technisch will der Entwickler das Einsparen von Strom dadurch erreichen, dass etwa die Aktivität der Tabs reduziert wird, die gerade im Hintergrund sind, und ungenutzte Plug-ins pausiert werden.

Außerdem schraubt Opera nach eigenen Angaben an energierelevanten Parametern bei der Videowiedergabe und reduziert etwa die Bildwiederholrate. Grundsätzlich soll zudem der Prozessor seltener aus seinem stromsparenden Bereitschaftsmodus geweckt werden. Windows- und Mac-Nutzer können den Browser mit der neuen Funktion schon einmal zum Ausprobieren in einer Beta-Version herunterladen.

Eine weitere Verbesserung wurde bereits umgesetzt. Denn Opera hat in seinen gleichnamigen Desktop-Browser und in die Android-Version des Opera Mini einen Werbeblocker integriert. Er soll leistungsfähiger sein als herkömmliche Adblocker-Erweiterungen, weil er die Anzeigen direkt auf der Systemebene der Browser ausfiltert. Weil Seiten ohne Werbung in der Regel viel schneller laden, wird so das Surfen im Netz beschleunigt. Opera greift nach eigenen Angaben auf die Filterliste des EasyList-Projekts zurück. Bislang ließ sich der sogenannte native Werbeblocker nur in den Entwicklerversion der Browser ausprobieren.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Belantis - Infos und Events
    Belantis - Infos und Events

    Belantis - das AbenteuerReich im Herzen Mitteldeutschlands. Hier gibt es Neuigkeiten und alle Infos zu den Events! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr