Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
SketchUp: 3D-Modelle im Browser erstellen

Technik SketchUp: 3D-Modelle im Browser erstellen

Früher waren kostspielige Programme nötig, um 3D-Modelle zu erstellen und zu designen. Heute reicht ein Browser: Jeder kann darüber kostenlos eigene 3D-Modelle gestalten.

Voriger Artikel
Bald weniger neue Apps für alte Android-Geräte
Nächster Artikel
Telekom: Störung betrifft bestimmte Router

Mit der Web-App von SketchUp lassen sich 3D-Modelle gestalten. Screenshot: my.sketchup.com Foto:

Meerbusch. Wer realitätsnahe 3D-Modelle erschaffen möchte, benötigt dafür keine teure Software mehr: Für viele Zwecke genügt der Besuch auf my.sketchup.com. Die Entwickler der 3D-Software SketchUp bieten das Tool nun auch in einer Browser-Version an - und das kostenlos.

Über die intuitive Oberfläche und die Funktionen in der linken Leiste erstellen und kombinieren Nutzer geometrisch korrekte Gebilde und erschaffen damit etwa einzelne Gebäude, komplette Straßenzüge oder ganze Städte. Die Werkzeuge helfen dabei, dass Formen und Linien immer die richtige Ausrichtung und Proportion haben. So werden Rechtecke mit wenigen Mauszügen zu Quadern, die wiederum mit einigen Klicks zu Häusern mit Dach, Fenstern und Türen werden.

Aus welchem Material die Oberflächen bestehen, welche Farbe sie haben, ob die Gegenstände einen Schatten werfen und weitere Einstellungen legt der Anwender über die Werkzeuge in der rechten Seitenleiste fest. Hier lassen sich auch viele fertige Vorlagen aus dem Online-Repertoire des Anbieters laden und direkt verwenden sowie abwandeln.

Wer sein Modell speichern und später vollenden oder auf einem anderen Rechner fortsetzen möchte, muss zunächst ein Benutzerkonto anlegen. Alle Arbeiten sind mit diesem Konto verknüpft und in der Cloud gespeichert. So lassen sie sich auch in die Desktop-Anwendung SketchUp laden, die noch mehr Funktionen bietet und per Plug-Ins erweitert werden kann. Für eine reine Web-App hat aber bereits

my.sketchup.com eine beachtliche Auswahl an Funktionen und Werkzeugen zu bieten, um professionelle 3D-Objekte ohne Installation direkt im Browser zu erstellen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles
  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr