Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Airpnp vermittelt Stille Örtchen

Computer Airpnp vermittelt Stille Örtchen

Wer gerade unterwegs ist und ein Stilles Örtchen braucht, kann jetzt mit Hilfe einer neuen App eins finden: Airpnp vermittelt WCs in Wohnungen - gegen eine kleine Gebühr.

Voriger Artikel
BuddyMe: Soziales Netzwerk für Freizeitaktivitäten
Nächster Artikel
Hi-Fi-Geschichte im virtuellen Museum

Die Webseite app.airpnp.co zeigt private Toiletten in der Nähe an, die ihre Besitzer zur Nutzung bereitstellen.

Quelle: dpa-infocom

Meerbusch. Wenn die Natur ruft, muss es oft ganz schnell gehen. Doch öffentliche Toiletten sind rar gesät oder oft so ungepflegt, dass man sie nicht benutzen möchte. Sich hingegen als Wildpinkler erwischen zu lassen, kann auch ganz schön teuer werden.

Eine Alternative ist die Nutzung von privaten WCs und Badezimmern, die deren Besitzer bereitstellen - gegen eine kleine Gebühr. Das gibt es tatsächlich - und genau hier kommt Airpnp ins Spiel: Über die Webseite

app.airpnp.co stellen Privatpersonen ihre eigene Toilette der Öffentlichkeit zur Verfügung.

Ein Eintrag in der weltweiten Datenbank enthält eine Beschreibung, auf Wunsch ein Foto, die Adresse und Öffnungszeiten für das stille Örtchen. Zudem darf der Besitzer eine Gebühr verlangen. Andere Nutzer können nun bei Bedarf und innerhalb der Öffnungszeiten das WC besuchen, dafür zahlen und es nutzen - und hinterher bewerten. Auf dem Smartphone nutzt die Webseite dafür die GPS-Funktion, um den eigenen Standort zu ermitteln und WCs in der Nähe anzuzeigen.

Die Idee für diesen auf den ersten Blick witzigen, aber im Ernstfall sehr nützlichen Dienst hatten zwei Einwohner von New Orleans. Vor allem während der Karnevalszeit, wenn das Bier in rauen Mengen fließt, fiel ihnen immer wieder auf, dass es viel zu wenig öffentliche Toiletten gibt. Sich hinter einen Baum oder in eine Häuserecke zu stellen, wird von der Stadt aber teils sogar mit Arrest bestraft. Daher erfanden Sie Airpnp.

Der Name ist eine Anspielung auf das populäre Buchungsportal für private Unterkünfte. Vor allem in den USA und hier natürlich ganz besonders in New Orleans finden Nutzer derzeit die meisten Airpnp-Einträge. Aber auch in Europa scheint der Dienst schon zahlreiche Nutzer gefunden zu haben, die sich mit der Vermietung der Toilette ein paar Euro dazu verdienen möchten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Surf-Tipp
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2017/2018 im Schauspiel Leipzig. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr