Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kollision mit Blaulicht: Polizei nicht immer schuldlos

Verkehr Kollision mit Blaulicht: Polizei nicht immer schuldlos

Bei einem Verkehrsunfall kann durchaus auch mal ein Polizeiwagen beteiligt sein. War dieser mit Blaulicht unterwegs, gelten besondere Regeln. Trotzdem werden die Beamten nicht automatisch schuldlos gesprochen.

Voriger Artikel
Verkehrssicherungspflicht im Rahmen von Straßenbauarbeiten
Nächster Artikel
Unfall nach Alkoholgenuss - Führerschein weg?

Ist die Polizei im Einsatz in einen Unfall verwickelt, sind die Beamten nicht automatisch schuldlos.

Quelle: Patrick Seeger

Oldenburg. Einem Polizeifahrzeug im Einsatz müssen andere Verkehrsteilnehmer immer Platz machen. Bei einer Kollision gehen die Behörden daher in der Regel davon aus, dass der ausweichpflichtige Autofahrer die Schuld trägt. Das ist aber nicht immer so.

In einem Fall vor dem Oberlandesgericht Oldenburg ging es um eine Kollision zwischen einem Polizeifahrzeug und einem Kleintransporter. Letzterer bog gerade nach rechts ab, als sich Polizeiwagen mit Blaulicht und Martinshorn von hinten näherte. Anstatt den Abbiegevorgang fortzusetzen, bremste die Fahrerin des Transporters abrupt ab. Dadurch kam es zur Kollision.

Das Land Niedersachsen als Eigentümerin des Polizeifahrzeugs verklagte daraufhin die Fahrerin: Sie habe nicht plötzlich abbremsen müssen und trage daher die Schuld am Zusammenstoß. Ihre Versicherung sah das anders - zu Recht, wie das OLG entschied (Az.: 1 U 46/15) zeigt.

Auch unter Einsatzbedingungen müssten Polizisten größtmögliche Sorgfalt anwenden. In dem konkreten Fall sei der Abstand zum Vordermann nicht ausreichend gewesen. Die Fahrer hätten daher damit rechnen müssen, dass ein vorausfahrender Fahrer unsicher auf Martinshorn und Blaulicht reagiere.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Verkehrsrecht
Der Ratgeber Recht auf LVZ.de wird präsentiert von WKR Germany

WKR steht für „Wir Können Recht", einem Motto, welches sich die WKR Germany LLP verpflichtet hat. Die Rechtsanwaltskanzlei sitzt in Leipzig und konzentriert sich auf Verbraucherrecht in Mitteldeutschland. Mit derzeit neun Rechtsanwälten und als Partnerkanzlei von geblitzt.de ist sie deutschlandweit bekannt. Weitere Informationen finden Sie unter www.kanzlei-leipzig.de. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr