Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Volle Haftung: Auf Waschanlagengelände gilt Schritttempo

Verkehr Volle Haftung: Auf Waschanlagengelände gilt Schritttempo

Eigentlich sollte es selbstverständlich sein: Auf einem Waschanlagengelände sollte nicht mit hohem Tempo gefahren werden. Wer das missachtet, kann als möglicher Unfallverursacher haftbar gemacht werden.

Voriger Artikel
Bei Abschleppen am Wohnsitz keine Benachrichtigung nötig
Nächster Artikel
Schilder und regelmäßige Kontrollen bei Steinschlaggefahr

Auf einem Waschanlagengelände gilt Schritttempo. Das entschied kürzlich ein Amtsgericht.

Quelle: Jens Wolf

Kassel. Auf dem Gelände einer Waschanlage ist stets mit Menschen zu rechnen, die um die Autos herumlaufen. Wer hier trotzdem schneller als Schrittgeschwindigkeit fährt, kann bei Unfällen mit Personenschäden voll haften müssen.

Das lässt sich aus einem Urteil des Amtsgerichts Kassel (Az.: 435 C 5128/12) ablesen, auf das die

Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) hinweist. Im verhandelten Fall erfasste ein Autofahrer mit seinem circa 30 km/h schnellen Wagen auf dem Gelände einer Waschanlage ein Kind, das ein Auto von innen putzte. Und zwar in dem Moment, als der Elfjährige einen Schritt vom Auto zurückging, um die Kofferraumabdeckung von der Staubsaugerstation zu holen. Der Junge erlitt dabei mehrere Brüche. Das Gericht ließ ihm den vollen Schadenersatz und 3600 Euro Schmerzensgeld zukommen.

Zur Begründung führte das Gericht an, dass auf einem Waschanlagengelände immer mit zwischen den Autos herumlaufenden Personen zu rechnen sei. Daher dürfen Autofahrer hier höchstens mit Schrittgeschwindigkeit unterwegs sein. Das Kind sei trotz seiner "altersgemäßen Einsichtsfähigkeit" nicht verpflichtet gewesen, sich umzuschauen. Denn es habe sich an der Staubsaugerstation typisch verhalten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Verkehrsrecht
Der Ratgeber Recht auf LVZ.de wird präsentiert von WKR Germany

WKR steht für „Wir Können Recht", einem Motto, welches sich die WKR Germany LLP verpflichtet hat. Die Rechtsanwaltskanzlei sitzt in Leipzig und konzentriert sich auf Verbraucherrecht in Mitteldeutschland. Mit derzeit neun Rechtsanwälten und als Partnerkanzlei von geblitzt.de ist sie deutschlandweit bekannt. Weitere Informationen finden Sie unter www.kanzlei-leipzig.de. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr