Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Stunde der Wintervögel: Mehr Zeisige, weniger und Grünfinken

Tiere Stunde der Wintervögel: Mehr Zeisige, weniger und Grünfinken

Umtriebiger Spatz, "Shooting Star" Erlenzeisig und Sorgenkind Grünfink - bei der bundesweiten Zählung der Wintervögel in deutschen Gärten erlebten Naturschützer auch Überraschungen.

Voriger Artikel
So ist das Haustier auch nach Herrchens Tod gut versorgt
Nächster Artikel
Dosenfutter nicht länger als eine Stunde im Napf lassen

Der Erlenzeisig wurde bei einer Mitmachaktion des Nabu am häufigsten im Garten gesichtet.

Quelle: Boris Roessler

Berlin. Der Spatz bleibt in deutschen Gärten die Nummer eins. Bei der sechsten bundesweiten

"Stunde der Wintervögel" hat der Haussperling (Passer domesticus) erneut seinen Spitzenplatz verteidigt, wie der Naturschutzbund (Nabu) und der Landesbund für Vogelschutz (LBV) mitteilten.

Die Überraschung des Jahres ist der Erlenzeisig. Der gelbgrüne Finkenvogel wurde viermal häufiger gemeldet als 2015 und stieg in der Rangfolge der häufigsten Arten von Platz 22 auf Platz neun auf. Sorge bereitet den Naturschützern der Grünfink. Jahr für Jahr wird er seltener gesichtet.

Der Grünfink wurde nur noch etwas mehr als halb so oft gesehen wie noch 2011. Als Grund für den Rückgang vermuten die Experten vor allem das zunehmend auftretende Grünfinkensterben. Es wird durch einen parasitären Einzeller verursacht. Dieser wird häufig an sommerlichen Futterstellen übertragen, an denen viele Vögel zusammenkommen.

Bei der Mitmachaktion Anfang Januar haben bundesweit über 91 000 Teilnehmer

Beobachtungen aus mehr als 61 000 Gärten gemeldet. Demnach folgen dem Spitzenreiter Spatz Kohlmeise, Blaumeise, Feldsperling, Amsel, Grünfink, Buchfink und Elster. Auch Zählungen in den vergangenen Jahren ergaben diese Reihenfolge - mit Ausnahme besonders kalter Winter wie 2013, als die Kohlmeise den Spatz von der Spitze verdrängte. Damals gab es viele Zuzügler aus dem Norden und Osten.

Eine Invasion aus dem Norden machen die Naturschützer auch für den plötzlichen Aufstieg des Erlenzeisigs verantwortlich. "Sie tritt ein, wenn die Zeisige in Skandinavien im Sommer besonders viele Junge aufgezogen haben, für die das Futterangebot dort im Winter nicht ausreicht", erläutert Nabu-Vogelschutzexperte Lars Lachmann.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Belantis - Infos und Events
    Belantis - Infos und Events

    Belantis - das AbenteuerReich im Herzen Mitteldeutschlands. Hier gibt es Neuigkeiten und alle Infos zu den Events! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr