Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ernährung bei Lebererkrankungen des Hundes

Tipps rund um den Hund Ernährung bei Lebererkrankungen des Hundes

Wussten Sie, dass die Leber eines der wichtigsten Organe im Körper des Hundes ist? Das Stoffwechselorgan dient der Entgiftung und hat eine wichtige Rolle bei der Verdauung.

Nächster Artikel
Warm up und cool down - auch für Hunde ist das wichtig

Symptome von Lebererkrankungen können sehr unterschiedlich sein und treten meist in einem fortgeschrittenen Krankheitsstadium auf. Die Leber des Hundes ist nicht nur an der Verdauung beteiligt, sondern ist auch ein wichtiges Stoffwechselorgan. Zum einen dient die produzierte Gallensäure der Verdauung von Fetten und fettlöslichen Vitaminen im Darm. Zum anderen ist die Leber für die Synthese und Speicherung von Vitaminen zuständig. Auch der Auf- und Abbau von Proteinen und Kohlenhydraten sowie der Abbau von verschiedenen Giftstoffen gehört zu den Aufgaben der Leber des Hundes.

Wie beim Menschen, kann auch die Leber des Hundes erkranken. Ursache für die Funktionsstörung des Organs kann eine Hepatitis (chronische Leberentzündung), eine Infektion oder eine Leberfibrose sein. Ebenso können die Erkrankung anderer Organe, Tumore oder die langfristige Gabe von Medikamenten den Stoffwechsel der Leber beeinträchtigen. Bei einem sogenannten portosystemischen Shunt, einer angeborenen Gefäßfehlbildung, wird das Blut um die Leber herum geführt und die Entgiftung somit gestört. Einige Hunderassen neigen vermehrt zu Lebererkrankungen. Hierzu gehört unter anderem der Bedlington Terrier, der zu einer übermäßigen Kupferspeicherung in der Leber neigt, was die Schädigung der Zellen zur Folge hat.

Folgen einer fortgeschrittenen Leberinsuffizienz können Störungen der Blutgerinnung, Flüssigkeitsansammlung im Bauchraum, Muskelzuckungen und Krämpfe sein. Ebenso kann ein sogenannter Ikterus auftreten, eine Gelbverfärbung der Schleimhäute. Im frühen Krankheitsstadium sind betroffene Hunde appetit- und teilnahmslos, neigen zu Erbrechen, Durchfall und Gewichtsverlust. Um eine Lebererkrankung diagnostizieren zu können, zieht der Tierarzt Blutbildveränderungen und die Befunde aus Biopsien sowie Ultraschall- und Röntgenuntersuchungen heran. Leiden Hunde an einer Leberfunktionsstörung, führt dies zu einer gestörten Entgiftung, Mangelernährung sowie Störungen im Protein- und Kohlenhydratstoffwechsel.

Tierärztin Stefanie Schmidt, Expertin für Tierernährung beim Hundefutterhersteller futalis, rät: „Hunde mit einer Lebererkrankung sollten Futter erhalten, das auf die veränderte Stoffwechsellage eingeht und mehrere Ziele verfolgt". Wichtig ist die erhöhte Zufuhr an Energie, um Gewichtsverlust und Mangelerscheinungen vorzubeugen. Hochwertige Faserstoffe und ein reduzierter Proteingehalt vermindern die Anreicherung schädlicher Abbauprodukte. Eine verminderte Zufuhr an Kupfer, Natrium und Vitamin A entlastet zusätzlich den Stoffwechsel. Zink und Vitamine, die in der Leber gebildet werden, sollten aufgrund der verringerten Kapazität vermehrt durch die Nahrung zugeführt werden. Betroffene Tiere benötigen daher eine ganz spezielle Futterzusammensetzung. Weiterhin empfiehlt Stefanie Schmidt der Futterration Mariendistelsamen beizugeben. Diese enthalten den Wirkstoff Silymarin. „Der pflanzliche Wirkstoff Silymarin dient der Stabilisierung der Zellwände, wirkt unterstützend bei der Regeneration der Leberzellen und wirkt als Antioxidans." So können Hunde mit Lebererkrankungen auch durch die Ernährung unterstützt werden.

Stefanie Schmidt, Tierärztin

Nächster Artikel
Mehr aus Tipps rund um den Hund

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Belantis - Infos und Events
    Belantis - Infos und Events

    Belantis - das AbenteuerReich im Herzen Mitteldeutschlands. Hier gibt es Neuigkeiten und alle Infos zu den Events! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr