Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Fellwechsel und Beginn der Zeckensaison erfordern mehr Zeit für die Fellpflege

Hunde im Frühling Fellwechsel und Beginn der Zeckensaison erfordern mehr Zeit für die Fellpflege

Beginnt der Frühling, gilt es für Hundehalter einiges zu beachten. Durch den Fellwechsel und den Beginn der Zeckensaison sollte mehr Zeit in die Fellpflege investiert werden. Vorsicht ist vor giftigen Pflanzen, Unkrautvernichtern oder Düngemitteln geboten.

Voriger Artikel
Nicht nur der Hund, sondern die ganze Wohnumgebung muss behandelt werden
Nächster Artikel
Beim Longieren oder Treibball toben sich Hund und Mensch aus

Beim Spielen im Freien vergeht die Frühjahrsmüdigkeit.

Quelle: Foto: Volkmar Heinz

Um Hunden den Fellwechsel im Frühjahr zu erleichtern, die Unterwolle zu entfernen und die Durchblutung zu fördern, sollten Hundehalter ihre Hunde nun besonders regelmäßig kämmen. Dass der Fellwechsel einige Wochen andauert, ist völlig normal. Haaren Hunde jedoch länger als sieben Wochen stark, kann ein Nährstoffmangel die Ursache sein. Dann sollte ein Tierarzt aufgesucht werden, der über eine bedarfsgerechte Fütterung beraten kann.

Eine vermehrte Fellpflege hilft auch, Zecken rechtzeitig zu entdecken und zu entfernen. Denn mit steigenden Temperaturen sind auch Zecken wieder vermehrt aktiv, die ernstzunehmende Krankheitserreger übertragen können. Mit antiparasitären Mitteln, die Sie in Absprache mit Ihrem Tierarzt auswählen sollten, sowie regelmäßigen Kontrollen nach den Spaziergängen lässt sich das Risiko verringern, dass eine Zecke sticht. Sollte dies doch mal passieren, lassen sich die Zecken am besten mit einer Zeckenzange durch eine leichte Drehbewegung entfernen, wobei darauf zu achten ist, dass die Zecke vollständig entfernt wird.

Im Frühjahr sollten Hundehalter ebenfalls darauf achten, dass ihre Hunde keine giftigen Pflanzen fressen. Während erwachsene Hunde weniger betroffen sind, neigen Welpen jedoch noch dazu alles ins Maul zu nehmen, was ihnen in den Weg kommt. Viele Frühblüher wie Tulpen, Osterglocken oder Maiglöckchen sind giftig für Hunde. Die Aufnahme kann unter anderem Erbrechen, Bauchkrämpfe, Durchfall und starken Speichelfluss zur Folge haben.

Ebenso ist Vorsicht beim Einsatz und der Lagerung von Düngemitteln, Unkrautvernichtern und Schneckengift geboten. Nehmen Hunde diese Stoffe auf, sollte sofort ein Tierarzt aufgesucht werden, da dies für die Tiere tödlich enden kann. Besondere Rücksicht sollten Hundehalter im Frühling wegen der Brut- und Setzzeit nehmen. Viele Vögel brüten und Säugetiere bringen ihre Jungtiere zur Welt. Neigen Hunde zum Jagen, kann die Sicherung an einem Geschirr und einer Schleppleine helfen.

Gegen Frühjahrsmüdigkeit, unter der Hunde wie auch Menschen leiden können, helfen regelmäßige Spaziergänge und Aktivitäten mit dem Hund, die den Kreislauf in Schwung bringen.

Stefanie Schmidt, Tierärztin beim Leipziger Hundefutterhersteller Futalis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Tipps rund um den Hund

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Belantis - Infos und Events
    Belantis - Infos und Events

    Belantis - das AbenteuerReich im Herzen Mitteldeutschlands. Hier gibt es Neuigkeiten und alle Infos zu den Events! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr