Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Hunde optimal beschäftigen mit Spielen für drinnen und draußen

Tipps rund um den Hund Hunde optimal beschäftigen mit Spielen für drinnen und draußen

Hunde wollen körperlich und geistig gefordert und gefördert werden. Dabei stärken gemeinsame Aktivitäten zwischen Hund und Halter die Bindung und geben dem Hund Selbstvertrauen. Hunde entsprechend ihres Alters und ihrer Rasse zu beschäftigen, ist für ihr Wohlbefinden enorm wichtig.

Voriger Artikel
Sehr aktive Hunde brauchen angepasste Nährstoffe
Nächster Artikel
Frühlingszeit ist Zeckenzeit - so wird der Hund am besten geschützt
Quelle: dpa

Nur ausgelastete Hunde können sich auch im Alltag ausgeglichen zeigen.

Bei den zahlreichen Möglichkeiten Hunde zu fördern, muss jeder Hundehalter selbst herausfinden, was ihm und seinem Hund Spaß macht. Beispielsweise eignen sich Futterbeutel oder sogenannte Futterdummies nicht nur als Ersatzbeute für Jagdhunde, sondern auch als Beschäftigung für viele weitere Rassen. Die mit Futter befüllten Säckchen können geworfen, versteckt oder auf Baumstämmen platziert und dann vom Hund apportiert werden. So wird der Gehorsam des Hundes gefestigt und er kann sich sein Futter erarbeiten, was ihn körperlich und geistig auslastet. Voraussetzung ist, dass das Zurückbringen von Gegenständen bereits mit dem Hund geübt wurde.

Eine weitere Möglichkeit der Beschäftigung ist das Spiel mit Leckerlis. Futterstücken können in Baumrinden oder auf Baumstämmen versteckt oder als Fährte gelegt werden. Gerade die Arbeit mit der Nase bereitet Hunden meist große Freude. Wichtig bei der Arbeit mit dem Futterbeutel und der Gabe von Leckerlis ist es, die gegebene Portion bei der Tagesration Futter zu berücksichtigen, um eine Überversorgung mit Nährstoffen und Übergewicht zu vermeiden.

Um Spaziergänge abwechslungsreich zu gestalten, können Hundehalter Gegenstände in der Umgebung für Übungen nutzen. Hunde können auf Baumstämme hüpfen, drunter kriechen oder sie antippen. Fahrradständer dienen als Slalom-Parcours und Laternenmaste als Hindernisse zum Drumherumlaufen. Auch diverse Tricks können in den Spaziergang integriert werden. Tricks wie Pfötchen geben, Männchen machen oder in einer Acht um die Beine des Besitzers laufen, verstehen Hunde in der Regel sehr schnell. Anregungen und Tipps geben erfahrene Hundetrainer gern weiter oder bieten gar Trickkurse an. Können Hunde aufgrund ihres Alters oder wegen Erkrankungen nicht ausreichend draußen beschäftigt werden, können die Übungen auch in der Wohnung absolviert werden.

Neben der Arbeit mit dem Futterbeutel, dem Verstecken des Futters oder Gehorsamsübungen, dienen Gegenstände im Haushalt als Beschäftigungsmöglichkeit. So kann man Hunden beibringen, auf Kommando Kleidungsstücke in den Wäschekorb zu legen, Hausschuhe zu bringen oder bestimmte Spielzeuge zu apportieren. Wichtig ist, Hunden die Aufgaben Schritt für Schritt beizubringen und sie nicht mit zu viel Neuem zu überfordern. Auch Erlerntes sollte immer mal wieder aufgefrischt werden. Ein paar Übungen zu Hause oder während des Spaziergangs reichen aus, den Hund geistig zu fordern, wobei das Training beendet werden sollte, bevor die Konzentration des Hundes nachlässt. 

Stefanie Schmidt, Tierärztin

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Tipps rund um den Hund
  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2016/2017 im Schauspiel Leipzig mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr