Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 15 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Altenburg
Das Altenburger Bauernreiten, hier im Jahr 1999, ist immer ein Spektakel, das tausende Zaungäste anlockt.
7. Oktober 2018

Ein kulturelles Highlight im kommenden Jahr wirft schon jetzt seine Schatten voraus. Am 7. Oktober 2018 werden in der Skatstadt gleich drei große Jubiläen auf einen Ritt gefeiert: 200 Jahre Altenburger Bauernreiten, das 25. Thüringer Landeserntedankfest sowie das 12. Thüringer Landestrachtenfest. Vereint werden diese drei Feste unter dem Namen „Tag der Altenburger“.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Beginn der Räumarbeiten
Bauarbeiten in der Teichstraße: Die Zelte sind weg, nun wird das Gelände am Rande der Altenburger Innenstadt für den Parkplatzbau hergerichtet.

Einem Schandfleck nahe der Altenburger Innenstadt geht es an den Kragen. So wird derzeit die ehemalige Archäologie-Grabungsstätte in der Teichstraße 16 beräumt. Dort soll anschließend ein neuer Parkplatz entstehen. Ohne Förderung könnte die Stadtverwaltung das Projekt jedoch nicht stemmen.

  • Kommentare
mehr
Vogelschießen
Neuer Schützenkönig: Sven Schellenberg aus Zedtlitz bei Borna hat das diesjährige Garbisdorfer Vogelschießen gewonnen.

Vergangenes Wochenende war es wieder soweit – auf dem Quellenhof in Garbisdorf wurde das alljährliche Vogelschießen ausgetragen und ein neuer Schützenkönig ermittelt. In diesem Jahr sicherte sich Sven Schellenberg aus Zedtlitz bei Borna den Titel. Doch längst dreht sich bei dem Fest nicht mehr alles nur darum, das heißbegehrte Federvieh vom Mast zu schießen.

  • Kommentare
mehr
Feuerwehreinsatz
Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte der Bagger lichterloh.

Im Mehnaer Ortsteil Zweitschen ist am Freitag ein Bagger ausgebrannt. Vermutlich wegen eines technischen Defektes ging das Baugerät auf einer Straßenbaustelle in Flammen auf. Am Bagger selbst entstand Sachschaden im hohen fünfstelligen Bereich, teilte die Polizei mit.

  • Kommentare
mehr
Fischerfest
Hier sind Geschicklichkeit und Standfestigkeit gefragt: Am Sonnabend ging auf dem Pahnaer Großen See wieder das Fischerstechen über die Bühne.

Ferienstart und Sonnenschein – einfach ein perfekter Sommertag, um es sich am Großen See in Pahna gut gehen zu lassen. Natürlich darf die richtige Unterhaltung dabei auch nicht fehlen. Am Sonnabend richtete der Fockendorfer Angelfischerverein 1989 e.V. deshalb zum 23. Mal sein Fischerfest aus. Viele Campingfreunde und Urlauber nutzten die Gelegenheit.

  • Kommentare
mehr
Dorf-und Kinderfest
Flauschiger Hauptpreis: Susan Bauer und Bürgermeister Frank Eichhorn zeigen den Riesenteddy, der beim Baumelschub zu gewinnen war.

Trubel herrschte am Wochenende auf dem Festplatz gleich hinter der Gaststätte „Kleiner Jordan“ in Göhren. Dort stieg das traditionelle Dorf- und Kinderfest mit einem umfangreichen Programm für jedes Alter und mit Musik, Sport sowie Unterhaltung. Großen Raum nahmen dabei die Attraktionen für die Kinder ein.

  • Kommentare
mehr
Buntes Programm
Bei einer spektakulären Einsatzübung während des Wilchwitzer Volksfestes zeigten die Kameraden der Feuerwehr ihr Können.

Am Wochenende wurde in Wilchwitz beim traditionellen Volksfest für die Besucher allerhand aufgefahren. Veranstalter war auch in diesem Jahr wieder die Freiwillige Feuerwehr. Mit vereinten Kräften kümmerten sich die Mitglieder ums leibliche Wohlergehen der Gäste und füllten Teile des Programms.

  • Kommentare
mehr
Sanierungsgebiet
Schön grün hier: Am Wochenende gab es bei der Wismut einen Tag der offenen Tür – hier ein Blick in die Neue Landschaft Ronneburg mit Entdeckerturm.

Der ehemalige Uranbergbaubetrieb Wismut hat ein weiteres Etappenziel bei der Sanierung von Umweltschäden erreicht. Nach etwa 25 Jahren Arbeit sei die Zwischenabdeckung radioaktiver Schlämme in riesigen Sammelbecken am Samstag abgeschlossen worden, teilte die Wismut GmbH mit. Mit einem Tag der offenen Tür in der Neuen Landschaft Ronneburg informierte die Wismut Besucher über ihre Sanierungsfortschritte.

  • Kommentare
mehr
Dorfporträt Wieseberg
In der historischen Torfscheune bei Christine Jakupi (r.) leben heute zwei Pfaue, deren Ruf bis zu Jan Heilmann (l.) zu Hause zu hören sind.

Wieseberg ist ein ungewöhnliches Örtchen im Altenburger Land. Hier rufen nicht nur Pfaue und das Erzgebirge grüßt am Horizont, es gibt auch nicht die typischen Bauernhöfe der Region. Torfstecker gründeten erst Ende das 19. Jahrhunderts den Ort, der zur Gemeinde Lödla gehört. Heute zählt die einstige Bergarbeitersiedlung 13 Einwohner.

  • Kommentare
mehr
Schülerbefragung
Amtsarzt im Altenburger Land: Stefan Dhein

Im Auftrag des Landkreises wurden 934 Schüler an Gymnasien, Regelschulen und Berufsschulen zu ihrem Drogenkonsum befragt. 5,8 Prozent gaben an, schon mindestens einmal Crystal Meth konsumiert zu haben. Auch Cannabis, Ecstasy und Kokain haben die Jugendlichen probiert. Amtsarzt Prof. Dr. Stefan Dhein fordert eine Anpassung der Präventionsmaßnahmen.

  • Kommentare
mehr
„Rhapsody in Blue“ in Altenburg
So ähnlich wie 2015 soll es am Freitag und Sonnabend nächster Woche wieder auf dem Altenburger Markt aussehen – wenn Petrus mitspielt.

Was bitteschön, ist das für ein Konzert, das auf der Internetseite des Theater den Status „ausverkauft“ hat, für das aber noch jede Menge Karten zu haben sind? Insider kennen die Antwort: Ausverkauft gilt nur für die Regenvariante der beiden Konzerte von „Rhapsody in Blue – Bernstein meets Gershwin“ am kommenden Freitag und Sonnabend in Altenburg.

  • Kommentare
mehr
Neue Straßensperrungen
Zu Großbaustellen wie dieser in der Remsaer Straße kommen zum Ferienstart weitere hinzu und strapazieren in Altenburg die Nerven der Autofahrer.

Pünktlich zum Ferienstart verwandelt sich Altenburg in eine Baustelle. Gleich neun neue Straßensperrungen gesellen sich ab Montag zu den beiden Großprojekten am Teichknoten und in der Remsaer Straße hinzu und werden die Nerven der Autofahrer strapazieren. Zudem sorgt das Open Air auf dem Markt für weitere Einschränkungen.

  • Kommentare
mehr
Verbaler Schlagabtausch
Im Altenburger Rathaus ging es am Donnerstagabend einmal mehr hoch her.

In der letzten Sitzung vor der Sommerpause haben sich die Altenburger Stadträte noch einmal einen verbalen Schlagabtausch geliefert. Konkret ging es um einen von allen außer der SPD eingebrachten interfraktionellen Antrag, mit dem man erreichen wollte, künftig 14 Tage vorher über „alle offiziellen Termine der Stadt Altenburg“ informiert zu werden.

  • Kommentare
mehr
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr