Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 3 ° Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Altenburg
Die Anzahl der Fälle von häuslicher Gewalt hat im vergangenen Jahr zugenommen.
Tag der Kriminalitätsopfer

Es ist ein tragisches Zeugnis, das Elke Hörügel ausstellt. „Die Gesellschaft ist in den vergangenen Jahren aggressiver geworden. Obwohl viel Aufklärung betrieben wird, um Übergriffe zu vermeiden, sind die Hemmschwellen spürbar gesunken“, sagt die Schmöllnerin. Die Erfahrungen ihrer täglichen Arbeit für den Weißen Ring bringen sie zu dieser Einschätzung.

  • Kommentare
mehr
Einzelhändler sauer
Das Landratsamt möchte künftig verkaufsoffene Sonntage im Altenburger Land nur in Ausnahmefällen erlauben. Betroffen wäre davon auch Möbel Schröter.

Entspannte Shopping-Sonntage dürften künftig im Altenburger Land rar gesät sein: Das Landratsamt hat zahlreiche Veranstaltungen auf Grund eines Urteils des Thüringer Oberverwaltungsgerichts vorerst untersagt. Zahlreiche Einzelhändler im Kreis sind sauer – und wollen nicht aufgeben.

  • Kommentare
mehr
Zoff um Steine, Borde und Pfosten
Diese Pflastersteine gehören zu jenen Baustoffen, die das Meuselwitzer Rathaus verkaufen will.

Sie liegen seit Jahren auf dem Bauhof der ehemaligen Gemeinde Wintersdorf, einige hundert Meter von Pflichtendorf entfernt: Pflastersteine, Betonpfosten, Borde, Rohre und anderes Baumaterial. Angeschafft wurde es von Sponsoren, und zwar für örtliche Vereine, falls Bedarf besteht. Doch nun will Bürgermeister Udo Pick (BfM) das Ganze an den Meistbietenden verkaufen.

  • Kommentare
mehr
Verbund
Ziehen in der Metropolregion an einem Strang: Wolfram Schlegel, Michaele Sojka, Jörn-Heinrich Tobaben (v.l.).

Das Altenburger Land ist seit nunmehr zwei Jahren Mitglied in der Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland – einem Verein, der Unternehmen, Städte und Landkreise bündelt. Warum diese Kooperation wichtig ist, darum ging es am Donnerstag im Landratsamt in Altenburg.

  • Kommentare
mehr
Premiere
Texte und Musik zur Besinnung: In der Postersteiner Kirche finden Liebende am Valentinstag ein ganz besonderes Angebot.

Als beliebte Hochzeitskirche hat das Gotteshaus in Posterstein schon viele glückliche Paare gesehen. Doch am kommenden Valentinstag gibt es dort eine Premiere: Die Kirchgemeinde lädt zu einer nachdenklich-musikalischen Stunde ein, die diesem Tag mehr Inhalt geben soll.

  • Kommentare
mehr
Angeklagte bestreitet Vorwürfe
Vor dem Altenburger Amtsgericht muss sich derzeit eine junge Frau wegen Drogenbesitzes und -handels verantworten.

Mitgegangen, mitgehangen: Im Verfahren um Drogenbesitz und -handel, das am Mittwoch vor dem Amtsgericht Altenburg begann, trifft die Redewendung den Nagel auf den Kopf. Angeklagt ist eine junge Frau, die im April/Mai 2015 einen Altenburger Dealer mehrfach zu Geschäftspartnern gefahren hat, bei denen er dann Crystal gekauft haben soll.

  • Kommentare
mehr
Bahnverkehr
Drei Züge für die schwere Fracht: Eine E-Lok verkehrt seit Anfang des Jahres über die alten Gleise bei Meuselwitz. Da die aber nicht entsprechend gerüstet ist, wird der elektrische Triebwagen von zwei Dieselloks durch die Schnauderstadt gezogen.

Großer Bahnhof in Meuselwitz: Seit Anfang des Jahres rollt wöchentlich eine E-Lok auf dem Weg nach Tröglitz durch die Schnauderstadt und bringt mehr Leben auf den alten Gleisabschnitt. Dabei sind sowohl der Grund für die Streckennutzung als auch die Lok selbst nicht alltäglich.

  • Kommentare
mehr
Impulse für Innenstadt
Die Moritzstraße in Altenburgs Innenstadt soll so saniert werden, dass ein Linienbus durchfahren kann. Das heißt, die Engstelle links verschwindet.

Oberbürgermeister Michael Wolf (SPD) will der Altenburger Innenstadt weiter auf die Sprünge helfen. Nachdem bereits das Park- und Verkehrskonzept geändert wurde und im Frühjahr Spielgeräte auf dem Markt montiert werden, nimmt der Rathauschef nun die Moritzstraße ins Visier. Diese will er für gut 300 000 Euro grundhaft sanieren lassen, so dass Linienbusse durchfahren können.

  • Kommentare
mehr
Stallpflicht
Günter Zwintscher aus Lucka züchtet Zwerg-New Hampshire-Hühner. Die Tiere müssen nun im Stall bleiben. Für die nahende Brutzeit ist dies fatal.

Die seit Sonnabend geltende generelle Stallpflicht für Geflügel wird zwar eingehalten, stößt bei Züchtern aber auf Bedenken, weil die nahende Brutzeit beeinträchtigt wird. Auch der für 18. Februar angesetzte Altenburger Taubenmarkt wurde wegen der Vogelgrippe abgesagt. Auch darüber ärgern sich viele Tierhalter. Der Verkauf von wertvollem Geflügel kann so nicht stattfinden.

  • Kommentare
mehr
Urlaubsgrüße
Absender Klaus Kertscher und Empfängerin Gisa Hochmuth freuen sich, dass die lange verschollene Karte wieder aufgetaucht ist.

Große Überraschung am Dienstag in Gleina in der Gemeinde Nobitz: Gisa und Mathias Hochmuth, die das örtliche Landhotel führen, erhielten eine längst verschollen geglaubte Postkarte. Mehr als 13 Jahre war sie unterwegs. Abgeschickt hatte sie Gisa Hochmuths Vater Klaus Kertscher während einer Urlaubsreise.

  • Kommentare
mehr
Ausstellung im Altenburger Schloss
Eine der Karikaturen, die derzeit im Altenburger Schlossmuseum zu sehen sind – gezeichnet von André Poloczek aus Wuppertal. .

„Die Freimaurerei in der Karikatur“ nennt sich die neue Sonderausstellung im Altenburger Schlossmuseum. Die Vernissage war schon einmal ein Volltreffer, denn es ging sehr humorvoll zu. Die Exposition gehört zu den Veranstaltungen anlässlich des 275. Gründungsjubiläum der Altenburger Loge zu den drei Reißbretern.

  • Kommentare
mehr
Historisches Kleinod
Das Schlösschen ist das Hauptgebäude der Anlage Tannenfeld. Seit Jahren liegt es im Dornröschenschlaf.

Beim angekündigten Kauf und dem Umbau der Schlossanlage Tannenfeld zur einem Demenzzentrum stellen die Investoren den Kreis auf eine Geduldsprobe. Doch im OVZ-Gespräch nun einen Termin, bis wann das seit Ende 2014 vorbereitete Geschäft in trockenen Tüchern sein soll.

  • Kommentare
mehr
20 000 Euro veruntreut
Ein Altenburger Anwalt hat vom Amtsgericht wegen Untreue eine einjährige Bewährungsstrafe bekommen und muss zudem 1500 Euro an die Staatskasse zahlen.

Das Amtsgericht Altenburg hat einen Anwalt zu einem Jahr Freiheitsstrafe auf Bewährung verurteilt. Der Mittvierziger hat am Montag gestanden, knapp 20 000 Euro von einem Mandanten veruntreut zu haben. Seine Zulassung ist dadurch aber nicht gefährdet.

  • Kommentare
mehr
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist gestartet. Jetzt bewerben! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr