Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
142 "gelbe Teufel" gehen auf Abenteuerreise durch Altenburg

142 "gelbe Teufel" gehen auf Abenteuerreise durch Altenburg

"Wer gehört zu Blau 4?", ruft Pia Weck am Sonnabend fragend in die aufgekratzte Runde der mit satt-gelben T-Shirts gekleideten Kinder und Jugendlichen.

Altenburg.

Es ist kurz nach 10 Uhr auf dem Parkplatz des Edeka-Marktes an der Külzstraße. Und das neunköpfige Team "Blau 4" ist eines von 18 bunt zusammengewürfelten Mannschaften, die sich zu einer abenteuerlichen Reise durch die Skatstadt aufmachen. Die 15-jährige Pia und die 14-jährige Emily Trommer vom Lerchenberggymnasium nehmen als die beiden Ältesten in ihrer, später in "Die 9 Zwerge" getauften Mannschaft sozusagen die Leitung ein. Vor ihnen, wie vor den 133 anderen Mädchen und Jungen, liegt eine unbekannte Route mit acht über das gesamte Stadtgebiet verteilten Stationen, bei denen die unterschiedlichsten Aufgaben gelöst werden müssen. Diese Schnipseljagd ist eines der Markenzeichen der Stadtrallye zu Fuß, die ihre 17. Auflage erlebt.

 

"Oh Mist, wir müssen zum Bismarckturm", sagt Pia nach dem ersten Studium des Routenplanes, der für jede Mannschaft anders gestrickt war. Einmal quer durch die ganze Stadt. Und dies gleich zum Beginn der Rallye. "Da nehmen wir gleich den Shuttle-Bus", wusste Emily die beste Lösung.

 

"Alles eine Frage der Koordination und Abstimmung", schmunzelt Jens Daniel vom Rotary-Club. Denn auch darauf legen die rund 50 ehrenamtlichen Macher der Tour viel Wert: "Eigentlich wildfremde Kinder und Jugendliche sollen sich in einem Team besser kennenlernen, sich abstimmen, eben Teamwork lernen", erläutert er.

 

Rasch leert sich der Parkplatz und die Mannschaften schwärmen in alle Himmelrichtungen aus. Sie haben einiges vor sich: Ein riesiges Graffiti gestalten sie, treten bei TV Altenburg in einer Fernsehshow auf, werden im Klinikum zu Chirurgen, schlüpfen am Bismarckturm in die Rolle vom zielsicheren Wilhelm Tell, flechten am Friedrichgymnasium einen langen Zopf, probieren sich im Erbsenweitspucken aus. Die kurzen Regenschauer während der Rallye können den Entdeckergeist der "gelben Teufel" kaum bremsen. Denn es helfen Regencapes.

 

Auch "Die 9 Zwerge" erleben dieses meteorologische Wechselspiel. Aber die Stimmung kann das nicht drücken. "Wir sind ganz schön platt. Aber die Tour war cool", sagt Pia aus Wintersdorf, die erstmals bei der Stadtrallye zu Fuß dabei ist. Und was war die schönste Station? Da schart die 15-Jährige lieber die ganze Truppe um sich und berät sich. Teamwork eben. "Das Armbrustschießen war sehr gut, aber auch die Tests am Friedrichgymnasium", ergänzt dann Emily Trommer. "Gefetzt hat eigentlich alles", sagte sie, ehe "Die 9 Zwerge" per Shuttle-Bus in die Skatbank-Arena zur Abschlussparty fahren.

 

Dort war man sich einig, dass die 17. Stadtrallye sensationell verlaufen ist. "Mit 142 Teilnehmern hatten wir zwar einige weniger, als erhofft. Aber alle hatten ihren Spaß und eine unglaubliche Kreativität gezeigt", freut sich am Ende Jens Daniel.

Jörg Wolf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr