Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
15 Drachenboot-Teams beim Wintersdorfer Festival am Haselbacher See am Start

13. Auflage 15 Drachenboot-Teams beim Wintersdorfer Festival am Haselbacher See am Start

„Bumm, bumm, bumm“, schallt es Sonnabend immer wieder über den Haselbacher See. Und am Ufer verfolgen zahlreiche Neugierige das angestrengte Treiben in den riesigen schmalen Booten. Insgesamt 15 Teams sind zur 13. Auflage des traditionellen Drachenbootrennens am Start.

Wenn 16 Frauen und Männer im Takt die Paddel schwingen, kommt rasch ordentlich Fahrt ins schwere Drachenboot. Drei von denen waren am Sonnabend im Wasser des Haselbacher Sees.

Quelle: Mario Jahn

Wintersdorf. „Bumm, bumm, bumm“, schallt es Sonnabend immer wieder über den Haselbacher See. Und am Ufer verfolgen zahlreiche Neugierige das angestrengte Treiben in den riesigen schmalen Booten, in denen mit einem manchmal recht angestrengten „Ziehh!“ jeweils 16 Frauen und Männer möglichst synchron zum Trommelschlag mit den Paddeln die Fluten bearbeiten.

Insgesamt 15 Teams sind zur 13. Auflage des traditionellen Drachenbootrennens am Start, zu dem in bewährter Manier die Wintersdorfer Seesportler von Aqua Fun eingeladen haben. „Das ist auch für uns jedes Jahr eine logistische wie organisatorische Herausforderung“, sagt Christian Kotthoff vom Organisationsteam.

Es ist auch schon eine Herausforderung, die schweren Boote mit reiner Muskelkraft schnell in Fahrt zu bringen, um die Distanz über 250 Meter und beim Marathon sogar über 500 Meter zu bewältigen. Und bei manchem dürfte am Sonntag ein ordentlicher Muskelkater die Erinnerung an jeweils drei zu absolvierende Läufe gewesen sein. „Kraft und eine gute Technik gehören auch dazu.“

„Sicher gibt es sportlichen Ehrgeiz. Man will ja einen guten Platz erringen. Aber im Vordergrund steht der Spaß“, betonte Kotthoff. Als Rennen mit überwiegend Teams von Firmen und Institutionen aus dem Landkreis ist das Wintersdorfer Drachenbottrennen mittlerweile schon eine Institution: Letscho, die Truppe von Renate Gärtner, der Wirtin der Altenburger Kultkneipe „Zum alten Markt“, gehört ebenso zum Interieur wie die Sparkasse, VR-Bank oder das Landratsamt. Ebenso dabei das Klinikum sowie erstmals ein Team der Meuselwitz Guss – „Die heißen Eisen“. Und letztere räumten gleich ordentlich ab und belegen in der Sportklasse den zweiten Platz. Hinter dem Chemie-Express aus Leuna und noch vor der „Kreuzotter“ aus dem Landratsamt. Und in der Funklasse siegen die „Voestalpine metalists“ vor dem Feuerwehrverein Jonaswalde sowie „Die hartnäckschen Quietscheentchen“ vom Faschingsverein.

7cbaa1ba-7a8b-11e7-8604-b9dbf134659a

15 Teams gehen beim 13. Drachenbootfestival von Aqua Fun Wintersdorf am Haselbacher See an den Start. Hier ein paar Impressionen von dem Ereignis

Zur Bildergalerie

Zweimal gab es eine Abkühlung durch Regenschauer, was Christian Kotthoff aber kaum anhebt. „Kein Wintersdorfer Drachenbootfest ohne Regen“, lacht der Mitorganisator, der mit seinen Mitstreitern auch mit der Resonanz zufrieden ist. „Alles in allem waren um die 400 Leute am See. Das ist doch schon sehr gut.“

Für den Wintersdorfer Ortsteilbürgermeister Thomas Reimann (Regionale), der auch den offiziellen Startschuss zu den Rennen gab, ist diese Veranstaltung so ein Mosaiksteinchen, um den rund 350 Hektar messenden See weithin bekannt zu machen. Sozusagen Werbung in eigener Sache. „Was natürlich mit so einem tollen wie engagierten Verein wie Aqua Fun, der hier auch schon sehr viel investiert hat, steht und fällt“, meinte er. Leider vermisse er am Strand des Haselbacher Sees wieder die Stadträte der „Bürger für Meuselwitz“, konnte sich Reimann nicht als kritische Anmerkung verkneifen. „Ich hätte ihnen gern Nachhilfe über die Entwicklung des Haselbacher Sees gegeben.“

Von Jörg Wolf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr