Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg 15-jähriger Altenburger bekommt sein gestohlenes BMX-Rad zurück
Region Altenburg 15-jähriger Altenburger bekommt sein gestohlenes BMX-Rad zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:53 22.02.2016
Der 15-Jährige hat sein BMX-Rad zurückbekommen. (Symbolfoto) Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Altenburg

Einem 15-Jährigen wurde am Sonntag gegen 16.45 Uhr unter Androhung von Gewalt durch zwei 17- und 18-Jährige sein BMX-Rad weggenommen. Da die beiden Personen dem 15-jährigen bekannt waren, überprüfte die Polizei beide Personen an mehreren Anlaufstellen. Schließlich wurden beide in der Wohnung eines 19-Jährigen angetroffen. Alle Drei wollten mit der Tat nichts zu tun haben und nichts davon wissen. Bei der anschließenden Kontrolle allerdings wurde im Keller das BMX-Rad gefunden und dem 15-Jährigen zurückgegeben. Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit zwei Gegenstimmen und fünf Enthaltungen votierte der Stadtrat von Schmölln vergangene Woche mehrheitlich für den Wechsel der Wirtschaftsprüfer, die die Jahresabschlüsse der Stadtwerke Schmölln unter die Lupe nehmen. Wie berichtet, hat es zwischen dem Unternehmen und den erst vor zwei Jahren beauftragten Prüfern Spannungen gegeben.

22.02.2016

Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls, der sich in der Nacht zum Sonnabend in Schmölln ereignet hat. Ein Unbekannter hatte ein Auto gerammt und sich anschließend aus dem Staub gemacht.

22.02.2016

Wie schon vor Jahresfrist, so eröffnet auch 2016 der Teehaus-Förderverein die Veranstaltungssaison mit einem ganz besonderen Angebot: „Altenburg im Film“. Gezeigt wird am Mittwoch ein 17-Minuten-Streifen von der 1000-Jahr-Feier 1976, als 2500 „Gammler“ die Stadt bevölkerten. Der anschließende Hauptfilm ist die Realsatire „In treuen Händen“ aus dem Jahr 1995..

21.02.2016
Anzeige