Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg 200 Helfer sorgen für einen reibungslosen Ablauf auf dem Altenburger Markt
Region Altenburg 200 Helfer sorgen für einen reibungslosen Ablauf auf dem Altenburger Markt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 08.06.2017
Ohne Helfer, wie hier bei der Betreuung erschöpfter Läufer nach dem Ziel, ist der Skatstadt-Marathon undenkbar. Quelle: Mario Jahn
Anzeige
Altenburg

Wenn am Sonnabend der Startschuss zum ersten Lauf fällt, haben bereits über 200 Helfer auf dem Markt einen guten Job gemacht, der schon morgen beginnt und den Platz innerhalb weniger Stunden in einen Laufwettbewerb-tauglichen Start- und Zielbereich verwanden. Das Team um Edith und Uwe Bauer stellen die Absperrgitter auf, Hartmut Kröber und seine Leute bauen die Zelt auf, und Thomas Groschopp kümmert sich mit seinen Helfern darum, dass sowohl Start- und Zielgate als auch Bühnen und Technik pünktlich stehen.

Bereits gegen 6 Uhr am Sonnabend steht Ines Bosse mit ihren Schwimmkinder bereit, um hunderte Luftballons aufzublasen und den Markt damit zu dekorieren. Katrin Otto und Familie Dittrich betreut den Nachmeldestand und sorgt dafür, dass nach dem Lauf jeder Teilnehmer seine Urkunde erhält. Seit Jahren koordinierten Monika Pohling und Sandra Kretschmann im Ziel die Siegerehrungen und betreuen im VIP-Zelt die Sieger und Platzierten. Die Radsportler vom SV Aufbau Altenburg übernehmen die Fahrradbegleitung, wobei sich Ulf Pohling dabei speziell um die Spitzenläufer kümmert. Die medizinische Betreuung übernehmen die Johanniter sowie Frau Dr. Schwedlick und Dr. Jürgen Pohle. Die Alte Herren vom SV Lok haben die Absperrung der Laufstrecke im Zielbereich auf den Kornmarkt und der Marktgasse im Griff. Dieter Straube betreut die Künstler und Helfer.

Die Medaillenübergabe durch das Team der Pfadfinder ist für die meisten Finisher die Belohnung für die Anstrengungen. Im Zielbereich werden die Läufer durch Peter Reuschel und seinem Team verpflegt und betreut. Jens Hauser koordiniert mit seinen Helfern alle Vorgänge, die Sportler des SV Lerchenberg begleiten die Kinder zum einen auf der Strecke und zum anderen aus dem Zielbereich wieder zurück auf den Topfmarkt. Ulrike Pautzsch ist für die Auftritte der Künstler verantwortlich und Jens Thieme legt als DJ auf. Jürgen Ronneburger und sein Team sorgt auf dem Kornmarkt dafür, dass es bei den Kinder- und Schülerläufen zu keinem Chaos kommt.

Am Ende der Veranstaltung muss der Markt wieder so aussehen wie rund 30 Stunden zuvor – was für ein Marathon.

Von Skadi Schädlich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Ende 2015 geschlossene Hotel Altenburger Hof wird frühestens 2018 saniert. Das erklärte der Sprecher der Eigentümer-Familien, Eugen Höschele, der OVZ. Er sicherte allerdings zu, dass die Besitzer auf jeden Fall an der rund fünf Millionen Euro teuren Sanierung festhalten. Bis Juli sollen die Fördermittelanträge gestellt werden.

10.06.2017

Der Blitzeinschlag am Dienstag vergangener Woche hat einen beträchtlichen Schaden hinterlassen. Diese Bilanz zog jetzt der geschäftsführende Pfarrer Sandro Vogler auf Nachfrage dieser Zeitung. Die Folge: Das Glockenspiel ist verstummt.

08.06.2017

Die ehrenamtlichen Kohlebahner in Meuselwitz stemmen derzeit ein gewaltiges Projekt. Eine zweite Schmalspur-Diesellok vom Typ Schöma OFL-200V aus dem Jahr 1959 wird wieder flott gemacht. Doch dank tatkräftiger Unterstützer ist das Ziel in Sicht.

10.06.2017
Anzeige