Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
28. Wintersdorfer Dorffest steigt am Wochenende

Über drei Tage 28. Wintersdorfer Dorffest steigt am Wochenende

Wintersdorf läuft sich warm fürs inzwischen 28. große Dorffest: Drei Tage lang herrscht an diesem Wochenende unter dem Motto „Wengschdorf ist und bleibt Kult“ ausgelassene Stimmung. Neben Lampionumzug und Feuerwerk sorgen auch wieder zahlreiche Künstler mit Livemusik für gute Laune.

Werden beim Wintersdorfer Dorffest für gute Laune und Stimmung sorgen: die Gaudirocker.

Quelle: peer

Wintersdorf. Das Meuselwitzer Stadtfest ist gerade zu Ende gegangen, da steht bereits die nächste Großveranstaltung in der Nordregion in den Startlöchern. Ab Freitag geht es in Wintersdorf richtig rund. Dann startet unter dem Motto „Wengschdorf ist und bleibt Kult“ die inzwischen 28. Auflage des großen Dorffestes. Und auch für dieses Jahr haben sich die Macher einiges einfallen lassen.

Der Startschuss fällt am Freitagabend mit einem von den Schalmeien aus Großpösna und dem Spielmannszug der Wintersdorfer Feuerwehr begleiteten Lampionumzug, bevor um Punkt 21 Uhr das große Eröffnungsfeuerwerk gezündet wird. Wenn im Anschluss der Bieranstich im Festzelt vollzogen wurde, geht die Party dann richtig los. Während im Festzelt die „Gaudirocker“ für Stimmung unter den Gästen sorgen, locken im Discozelt die „DIA Plattenpussys“ und „Starfox“ die jüngere Generation zum Tanz bis in die Nacht.

Am Sonnabend wird dann wieder traditionell der Festbaum unter Salutschüssen errichtet, bevor Auszeichnungen für verdiente Bürger vergeben und die Auswertung des Blumenschmuckwettbewerbs vollzogen werden. Nachdem am frühen Nachmittag wieder zig bunte Luftballons zum Weitflugwettbewerb in den Himmel steigen, steht eine große Tanzshow mit zahlreichen Vereinen aus der Region auf dem Programm. Für Musik ist am Abend zunächst die Jugendband „Ich und die anderen“ zuständig, bevor im Discozelt „Surprise“ zur großen Party laden. Bis in die Nacht heizen im Anschluss an gleicher Stelle dann „Tonsen“, „Kim Noble“ und „Schimpf und Schande“ den Besuchern richtig ein.

Der Sonntag schließlich steht ganz im Zeichen der kleinen Besucher. Zum bunten Kinderfest sind Hüpfburg, Kinderschminken, ein Spielgarten und eine Riesenrutsche sowie eine Seifenblasenfabrik organisiert worden. Zudem entern die „Wengschdorfer Kids“ für eine Tanzvorführung die Bühne. Rhythmisch geht es dann am Nachmittag weiter, wenn die Altenburger Samba-Gruppe „Como Vento“ ihre Trommeln ertönen lässt. Zum Abschluss werden dann bei der Ziehung der Hauptpreise der Dorffest-Tombola noch mal zig Gewinner gekürt.

Der Eintritt am Freitag beträgt 7 Euro im Vorverkauf und 9 Euro an der Abendkasse. Für den Sonnabend werden 8/11 Euro aufgerufen. Auch Kombitickets für beide Tage sind zum Preis von 10/15 Euro verfügbar. Der Eintritt am Sonntag ist – wie generell der Besuch für Kinder und Jugendliche bis einschließlich 16 Jahren – kostenlos. Zu erwerben sind die Tickets im Vorverkauf noch bis Mittwoch an zahlreichen Verkaufsstellen in der Nordregion sowie im Bürgerservice Wintersdorf.

Programm-Höhepunkte

Freitag:

20.20 Uhr: Großer Lampionumzug mit den Schalmeien Großpösna und dem Spielmannszug der Wintersdorfer Feuerwehr (ab Kirchplatz zum Festplatz)

21 Uhr: Eröffnungsfeuerwerk

21.30 Uhr: Bieranstich im Festzelt

22 Uhr: Die „Gaudirocker“ live im Festzelt; „DIA Plattenpussys“ und „Starfox“ im Discozelt

Sonnabend:

14.30 Uhr: Eröffnung mit Festbaumstellen

15 Uhr: Luftballon-Weitflugwettbewerb mit Kinderprogramm

16 Uhr: Tanzshow mit Vereinen aus der Region

19 Uhr: Jugendband „Ich und die anderen“ live

22 Uhr: „Surprise“, „Tonsen“, „Kim Noble“ und „Schimpf und Schande“ im Discozelt

Sonntag:

10.30 Uhr: Buntes Kinderfest mit Hüpfburg, Kinderschminken, u.v.m.

13.30 Uhr: Tanzvorführung der „Wengschdorfer Kids“

15 Uhr: Auftritt von „Como vento“

18 Uhr: Ziehung der Hauptpreise der Dorffest-Tombola

Von Bastian Fischer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
Außenansicht der Agneskirche
Ein Spaziergang durch die Region Altenburg
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr