Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg 3000 Haushalte in Altenburg ohne Strom
Region Altenburg 3000 Haushalte in Altenburg ohne Strom
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:03 03.08.2017
In Altenburg war in 3000 Haushalten für rund zwei Stunden kein Strom in den Leitungen. Quelle: dpa
Anzeige
Altenburg

Im Altenburger Stadtteil Nord ist es am Donnerstag um 12.07 Uhr zu einem massiven Stromausfall gekommen. „Betroffen waren die Bereiche Siegfried-Flack-Straße, Elli-Wiesel-Straße, Ludwig-Hayne-Straße, Liebermann- sowie Stauffenbergstraße“, teilte die Sprecherin der Energie- und Wasserversorgung Altenburg (Ewa), Carola Blümel, auf Anfrage der OVZ mit. Von dem Ausfall betroffen gewesen seien circa 3000 Haushalte und 25 Trafostationen. Auslöser dieser Störung war ein Kabelschaden, den ein Bagger bei Tiefbauarbeiten um 11.23 Uhr verursacht hat.

Dass von dem Ausfall auch die Supermärkte Lidl und das Bahnhofcenter betroffen waren, wie Augenzeugen schildern, konnte Carola Blümel am Donnerstag weder bestätigen noch dementieren. „Eine genaue Liste der betroffenen Kunden wird erst nach der Störungsbehebung erarbeitet“, teilte sie mit. Doch nach gut einer Stunde lag wieder Strom an. „Um 13.22 Uhr konnten alle Haushalte durch Netzumschaltungen wieder versorgt werden.“

Ein größerer Stromausfall sei dies nicht gewesen. Die Arbeiten zur Reparatur der Fehlerstellen dauerten am Donnerstagnachmittag noch an. Wann die beendet sind, vermochte die Ewa-Sprecherin noch nicht zu sagen. Derzeit stehe noch nicht genau fest, wo Fehler im Netz vorliegen. Es laufe die Fehlersuche. Aber am wichtigsten sei, dass alle Kunden mit Strom versorgt werden.

Von Jörg Wolf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Blumen, Besucher und jede Menge Glückwünsche: Bei Annemarie und Gerhard Rauch war am Mittwoch einiges los. Wenig verwunderlich, konnten die Eheleute aus Meuselwitz doch ihre Gnadenhochzeit feiern. Ganze 70 Jahre ist das Paar inzwischen verheiratet.

03.08.2017

Erstmals seit 2003 gibt es dieses Jahr im Altenburger Land wieder Kreisjugendspiele. Zunächst geht es mit elf Wettkämpfen in neun Sportarten wieder los. Möglich wurde die Wiederbelebung dank eines neuen Förderprogramms des Landessportbundes. Daneben unterstützt auch das Schulamt Ostthüringen die Initiative des Kreissportbundes.

03.08.2017

Der Wochenmarkt ist eine feste Größe in Altenburg. Immer mittwochs und samstags bieten rund 50 Händler ihre Waren an. Was bedeutet der Markt für Händler, ansässige Geschäfte, Kunden und den öffentlichen Nahverkehr? Die OVZ hat sich mal umgehört.

06.08.2017
Anzeige