Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg 37-Jähriger in Altenburg zusammengeschlagen
Region Altenburg 37-Jähriger in Altenburg zusammengeschlagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:17 28.03.2016
Die Polizei ermittelt gegen Unbekannt. Quelle: dpa
Anzeige
Altenburg

Ein Passant ist am Busbahnhof in der Altenburger Fabrikstraße zu Ostern Opfer einer brutalen Attacke durch einen bislang Unbekannten geworden. Wie die Polizei am Montag berichtete, war der 37-Jährige am Sonnabendnachmittag durch einen unbekannten Mann angesprochen und um Geld angebettelt worden. Als er jedoch ablehnte, wurde er von dem Täter mehrfach mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Selbst als er schon am Boden lag, habe der Mann noch mit seinen Stiefeln auf sein Opfer eingetreten, so die Polizei. Noch vor Eintreffen der Beamten konnte der Täter aber in unbekannte Richtung flüchten. Er wird von dem Verletzten wie folgt beschrieben: Circa 35 Jahre alt, 1,70 bis 1,75 Meter groß, schwarzer Kinnbart, lange schwarze Haare und in beiden Ohren jeweils große schwarze Ringe. Der 37-Jährige erlitt eine Platzwunde am Kopf und mehrere Schürfwunden. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung gegen Unbekannt.

Sachdienliche Hinsweise nimmt die Polizeiinspektion Altenburger Land in der Leipziger Straße 1 (Tel. 03447 4710 oder E-Mail pi.altenburger-land@polizei.thueringen.de) entgegen.

Von Ellen Paul

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Viele Besucher des Altenburger Landestheaters sind sauer. Denn nach der Umstellung der Parkautomaten in der Skatstadt müssen sie jetzt auf dem Parkplatz neben dem Theater den regulären Satz bezahlen. Die Entwertung ihrer Parkkarte nach einer Vorstellung ist abgeschafft. Nach vielen Beschwerden soll das jetzt aber wieder geändert werden.

26.03.2016

Das Museum Flugwelten in Nobitz ist am Karfreitag in seine zwölfte Saison gestartet. Trotz des verregneten Tages ließen sich einige Leute nicht von einem Besuch abhalten. Neues Herzstück im Maschinenpark ist der Kampfjet Suchoi-22. Auch der Hubschrauber MI-2 ist fertig restauriert. Neugierige können das Museum bis Oktober besichtigen.

26.03.2016

Noch immer steht die Cafeteria im Medizinischen Versorgungszentrum des Klinikums Altenburger Land, leer. Sie war ausgeräumt worden, um dieses Areal trockenzulegen, das durch die sintflutartigen Regenfälle vom 29. Juli 2014 weit mehr Schaden genommen hatte als ursprünglich vermutet. Dabei müsste die Trocknung längst abgeschlossen sein.

25.03.2016
Anzeige