Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg 420 Ratsbraten für einen guten Zweck verspeist
Region Altenburg 420 Ratsbraten für einen guten Zweck verspeist
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:49 14.10.2014
Hat gut lachen: Präsident Jürgen Schröter und die Mitglieder des Lions Clubs servierten den Gästen des Altstadtfests deftigen Braten für einen guten Zweck. Quelle: Mario Jahn
Anzeige

"Rund 60 Liter hab' ich gezapft. Es war eine tolle Erfahrung", sagt er.

Einmal mehr haben die Lions zum Altstadtfest - und in diesem Jahr durch die Kopplung zum ersten Mal auch auf dem Bauernmarkt - zur Versorgung der Gäste beigetragen. Es gab als Neukreation von Ratskeller-Chef René Friedemann einen Ratsbraten in Altenburger Schwarzbiersoße und Kraut zum Preis von fünf Euro. 420 Stück wurden verkauft. Hinzu kamen jede Menge Fettbemmen und hausgebackener Kuchen, von dem ebenfalls nicht ein Stück übrig blieb. Getränke wie ein guter Schluck Wein vervollständigten das Angebot.

Der Reinerlös nach Abzug der notwendigen Ausgaben wird bei 2000 Euro liegen, schätzt Schröter. Auf jeden Fall dürfen sich die Organisatoren des Regionalwettbewerbs "Jugend forscht" auf ein erkleckliches Sümmchen freuen. Sie hatten gemeinsam mit der Stiftung für benachteiligte Kinder und Jugendliche schon vom Erlös des Benefizkonzerts mit dem Bundeswehrmusikkorps Anfang September im Goldenen Pflug profitiert.

Insgesamt 38 Mitglieder des Lions Clubs sind am Wochenende auf den Beinen gewesen, um die Gäste zu bewirten. Und es waren nicht wenige, die es sich im noch am Morgen des ersten Tages erweiterten Zelt munden ließen.

"Was mir dabei besonders gefallen hat, waren die zahlreichen Gespräche, die ich mit den Besuchern führen konnte. Denn sie kamen nicht nur aus Altenburg, sondern auch aus Nachbarstädten wie Zwickau und Borna und wollten uns und unser Anliegen näher kennenlernen", erzählt Jürgen Schröter.

Dafür haben sich der Präsident und seine Mitstreiter gern ihre gelben Schürzen umgebunden - wie seit vielen Jahren zum Altenburger Altstadtfest.

Ellen Paul

Ellen Paul

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der ohnehin klamme Kreis muss weiter teure Löschtechnik anschaffen, um Lücken in der Bestückung seiner Stützpunktwehren zu füllen. Mehrheitlich hat der Kreisausschuss auf seiner jüngsten Sitzung deshalb grünes Licht für die Neuanschaffung zweier Tanklöschfahrzeuge gegeben.

14.10.2014

"Nein, wir haben nicht getrickst", lacht Volker Kibisch. "Es war wirklich unser 1000. Auftritt." Umso mehr hat sich das Altenburger Folkloreensemble gefreut, dass es selbigen am Sonntag vor heimischem Publikum absolvieren durfte - zum Altstadtfest auf dem proppevollen Marktplatz.

14.10.2014

Die einen feierten kürzlich ihre Eiserne Hochzeit, die anderen bei einem Klassentreffen ihre Einschulung im Jahre 1949. Bei beiden Feierlichkeiten, die am gleichen Tag im Meuselwitzer Hotel Am Ententeich stattfanden, drehte sich deshalb alles um die Zahl 65. Allerdings wusste die eine Gesellschaft nichts von der anderen.

14.10.2014
Anzeige