Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg 6,5 Jahre Haft fürSupermarkt-Überfall
Region Altenburg 6,5 Jahre Haft fürSupermarkt-Überfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:20 09.12.2011

(L.P.). Wegen des Überfalls auf den Konsum in der Altenburger Innenstadt muss ein 34-Jähriger für sechseinhalb Jahre ins Gefängnis. Das Landgericht Gera sprach den Angeklagten gestern der schweren räuberischen Erpressung und vorsätzlichen Körperverletzung schuldig. Der vorbestrafte Skatstädter hatte im Juni eine Kassiererin mit einem Messer bedroht und 1434,45 Euro erbeutet. Staatsanwalt und Nebenklage plädierten für acht Jahre Haft. Die Verteidigung forderte kein konkretes Strafmaß. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

-Einen ausführlichen Gerichtsbericht lesen Sie in einer der nächsten Ausgaben.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Altenburg (E.P.). Der Stadtrat hat es zwar schon vor geraumer Zeit beschlossen, doch nun ist es sozusagen amtlich: Der Geschäftsführer der Städtischen Wohnungsgesellschaft Altenburg, Michael Rüger, hält seit dieser Woche offiziell die Baugenehmigung für das Areal am Markt in den Händen.

09.12.2011

Für das Deutsche Trachtenfest Anfang Juni nächsten Jahres in Altenburg haben sich nahezu 2000 Teilnehmer angemeldet. Zur großen Trachtenparade am Abschlusstag kommen sogar 2600 Aktive.

08.12.2011

Schon zum fünften Mal hat der SV Aufbau Altenburg seinen beliebten Schnuppertag durchgeführt. Alle Kindergarten- und Grundschulkinder der Skatstadt wurden eingeladen, gemeinsam im "Goldenen Pflug" verschiedene Sportgeräte auszuprobieren.

08.12.2011
Anzeige