Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Aller guten Dinge sind drei / Leipziger Erfolgsautorin Sabine Ebert kommt mit neuem Roman nach Altenburg
Region Altenburg Aller guten Dinge sind drei / Leipziger Erfolgsautorin Sabine Ebert kommt mit neuem Roman nach Altenburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:40 01.02.2013
Anzeige
Altenburg

[gallery:600-28952861-1]

"1813 - Kriegsfeuer" heißt der neue Roman, der pünktlich zur Leipziger Buchmesse im Knaur-Verlag erscheint.

Nur wenige Tage, nachdem die Schriftstellerin auf der Buchmesse von Gesprächsrunde zu Gesprächsrunde, von Signierstunde zu Signierstunde getigert ist, wird sie in Altenburg erwartet. Nach 2009 und 2011 kommt Ebert bereits zum dritten Mal zu einer Lesung in die Schnuphase'sche Buchhandlung. Im Gepäck hat sie natürlich ihren druckfrischen Roman.

"Eigentlich hatten wir nicht vor, sie so schnell wieder einzuladen. Man muss ja auch einen gewissen zeitlichen Abstand lassen, um die Leser wieder neugierig zu machen", erzählt Julia Reinhold. Aber als der Anruf kam und das Management der Autorin erklärte, dass es Sabine Eberts ausdrücklicher Wunsch ist, nach Altenburg zu kommen, hat die Buchhändlerin nicht lange gezögert. Zumal als sie erfährt, dass es deutschlandweit eine Warteliste von rund 200 Buchhandlungen gibt. In nur wenigen finden sich aber solch passende Räumlichkeiten wie bei Schnuphase in der Baderei.

Nun hoffen die Veranstalter am 25. März um 19.30 Uhr (Einlass ab 18 Uhr) auf einen ähnlichen Run wie bei den ersten beiden Lesungen, als die Buchhandlung aus allen Nähten zu Platzen drohte. Ellen Paul

Karten für die Veranstaltung zum Preis von fünf Euro gibt es ab sofort direkt in der Schnuphase'schen Buchhandlung.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Da müssen vorgestern Nachmittag die Drähte geglüht haben. Der OB spricht mit den Fraktionschefs und den fraktionslosen Abgeordneten, am Schluss sogar in einer Telefonkonferenz.

01.02.2013

Gleich drei Gründe zur Freude haben derzeit die Organisatoren des Skatstadt-Marathons. Für die fünfte Auflage des Altenburger Lauf-Ereignisses am 8. Juni konnten sie nun die Olympiasiegerin im Ski-Langlauf, Manuela Henkel, als prominenten Gast gewinnen.

01.02.2013

"100 Jahre Flugplatz Altenburg Nobitz." Das ist der Titel eines Buches, das der Verein Flugwelt in diesem Jahr pünktlich zum Jubiläum herausbringt. Und gleichzeitig ist es das Motto der neuen Saison.

01.02.2013
Anzeige