Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg "Alles komplett ausgebucht" - Altenburger Tourismus-Chefin freut sich über volle Hotels
Region Altenburg "Alles komplett ausgebucht" - Altenburger Tourismus-Chefin freut sich über volle Hotels
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:35 19.07.2012

Von Conrad Ziesch

"Alles komplett ausgebucht." Aus Christine Bürings Stimme ist viel Stolz, aber auch Stress herauszuhören. Gerade versucht die Geschäftsführende Gesellschafterin der Altenburger Tourismus GmbH, "wie eine Wahnsinnige für drei einsame Herren noch eine Unterkunft zu organisieren". Die Besucher sind zum 1. Skat-Cup nach Altenburg gereist. Eigentlich wollten sie im Goldenen Pflug nur Karten spielen. Nun tingelten sie durch Altenburg auf der Suche nach Obdach.

Erst nach einer Stunde an der Strippe gelingt es Büring, die Gäste im Rositzer Bernsteinhof einzuquartieren. Auch eine letzte Ferienwohnung in Meuselwitz ist bereits vergeben. Einer der Skat-Cup-Teilnehmer hatte weniger Glück: Er reiste mit einer Gruppe an, bekam aber keine Unterkunft und muss in den nächsten Tagen im Zelt übernachten.

Im gesamten Altenburger Land gibt es bis zum Samstag kein einziges freies Hotel- oder Pensionszimmer mehr, berichtet Christine Büring. Der Grund: Zeitgleich müssen 200 Skater, ebenso viele Radsportlerinnen, Trainer und Betreuer der Thüringen-Rundfahrt der Frauen sowie Gäste eine großen Hochzeitsfeier untergebracht werden. Der Altenburger Hof ist bis zum Ende der Thüringen-Rundfahrt am Sonntag komplett für die Radlerinnen reserviert - 135 Doppelzimmer sind bereits seit Wochen gebucht.

Traumhaft sei der Andrang für Altenburg, findet Büring trotz der Überstunden. Sie hat bereits einige Skatspieler gesehen, die durch die Mutterstadt ihres Kartenspiels bummelten. Auch Olympiasiegerinnen und Weltmeisterinnen im Altenburger Land begrüßen zu dürfen, sei einmalig. Viele Sportlerinnen nutzen die Stunden vor und nach den Etappen, um auf ihren Rennrädern durch den Kreis zu rollen, ihre Beine zu lockern und die Umgebung zu erkunden.

Schlecht sieht es nun für Kurzentschlossene aus. Wer noch ein Zimmer sucht oder einen weiteren Gast mitbringen will, dem rät Büring, sich schnell bei der Tourismus-Info zu melden. Bei Absagen oder Umbuchungen könnte vielleicht wieder ein Plätzchen zu haben sein.

Dass sich die drei Großveranstaltungen gerade an diesem Wochenende ballen, sei zwar schade, aber nicht zu vermeiden. "Die Termine sind fremdbestimmt", erklärt Büring, die den Veranstaltungskalender für Altenburg bereits im vergangenen September geplant hat. Bei manchen Terminen sei kaum etwas zu machen. "Die Hochzeit lässt sich nicht verschieben", sagt sie und lacht.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Autofahrer müssen sich in der Skatstadt auf Umwege einstellen. Denn ab Montag bis voraussichtlich 4. August wird die Wettinerstraße zwischen Bahnhofs- und Terrassenstraße komplett für den Verkehr gesperrt.

19.07.2012

Altenburg (B.K.). Kurz vor Ferienbeginn hat eine Gruppe von acht chilenischen Lehrern und Journalisten das Spalatin-Gymnasium in Altenburg besucht. Nachdem sie am Dienstagabend von einer Gruppe von Schülern auf Spanisch begrüßt wurden, das Gebäude und die Sportanlagen kennenlernten, führten die Gäste mit den 8. Klassen Workshops durch, hielten Vorträge über Umwelterziehung in Schulen und sprachen über die Bedeutung des kommunalen Radios.

19.07.2012

Zwei Autos sind in den vergangenen Tagen im Stadtgebiet beschädigt worden. Dabei begingen beide Verursacher Unfallflucht.

19.07.2012
Anzeige