Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Alt und dennoch jung:Kita "Herzogin Amalie" wird 180

Alt und dennoch jung:Kita "Herzogin Amalie" wird 180

In Deutschland herrschte noch Kleinstaaterei. Und die erste Eisenbahnstrecke von Leipzig nach Dresden befand sich erst in der Planung.

Voriger Artikel
Bombenexperten: Aschehalde Rositz so lassen
Nächster Artikel
Altenburg: Notfall eine Turnhalle für Flüchtlinge

Simon, Anne und Jonatan (v.l.) zeigen, wo es langgeht: Ihr Kindergarten feiert den 180. Geburtstag.

Quelle: Mario Jahn

Man schrieb das Jahr 1835. Doch es passierte noch etwas anderes. Herzogin Amalie von Sachsen gründet den ersten Kindergarten Altenburgs. Damals noch als "Kinderbewahranstalt". Und als Reaktion auf die damaligen sozialen Missstände, auch als Folge der beginnenden Industrialisierung.

Im Herbst ist das 180 Jahre her. Der evangelische Kindergarten "Herzogin Amalie" feiert deshalb eine große Geburtstagssause. Eine Woche - beginnend am Montag, dem 28. September - wird das Fest dauern. "So ein Jubiläum ist uns schon eine ganze Woche wert", betont Leiterin Birgit Dietze. Immerhin gehört der Kindergarten ihren Worten zufolge zu den drei ältesten im Freistaat Thüringen.

Die Vorbereitungen laufen auf vollen Touren, zusammen mit den 98 Kindern der Betreuungseinrichtung, die natürlich wissen, dass bald ein großes Fest ansteht. Seit einem Vierteljahr gibt es im evangelischen Kindergarten bereits die Reihe "Also früher war das so". Der Name ist Programm. "Wir holen viel von früher auf", erklärt Dietze. Zu erzählen gibt es genug, denn in 180 Jahren ist schließlich viel passiert. Auch der Kindergarten hat sich in der Zeit stark verändert, erlebte Auf- und Abschwünge. So wurden zwar bereits Ende des 19. Jahrhunderts 150 Kinder betreut, 1923 verzeichnete die Einrichtung in Folge politischer Unruhen allerdings ein Betreuungstiefstand.

Heute ist der Kindergarten im Magdalenenstift mit Blick über die Skatstadt untergebracht, betreut werden inzwischen auch Kinder ab einem Jahr. Im Haus pflegen Leitung und Erzieher zudem den Kontakt zu den Senioren, die im Stiftsgebäude wohnen. Austausch zwischen den Generationen also.

Auf viele verschiedene Generationen hofft Birgit Dietze auch bei der Festwoche. Die Kleinen und ihre Eltern sind natürlich dabei. Am 28. September zur gemeinsamen Feier etwa. Vorher schneiden die Kinder gemeinsam mit Ehrengästen schon mal die Geburtstagstorte an. Das Singspiel "Käptn Noah und die fast vergessenen Holzwürmer" am 1. Oktober ist ein weiterer besonderer Programmpunkt. Einen Tag später sind alle Ehemaligen des Kindergartens - Kindergartenkinder und Erzieher gleichermaßen - um 19 Uhr zu einem großen Wiedersehen eingeladen.

Laut Leiterin Dietze ist das vielfältige Programm für alle eine große Herausforderung. "Der Geburtstag bringt uns noch enger zusammen", schwärmt sie.

Höhepunkt der Jubiläumswoche ist Sonntag, der 4. Oktober. Der evangelische Kindergarten feiert dann ein Fest auf dem Gelände des Magdalenenstifts. Bereits um 10 Uhr gibt es einen großen Festgottesdienst. Besonders begrüßt werden das älteste anwesende ehemalige Kindergartenkind, die älteste Kinderbetreuerin und das am weitesten angereiste ehemalige Kindergartenkind. Leiterin Birgit Dietze hofft deshalb auf viele Ehemalige - in seiner 180-jährigen Geschichte hat der Kindergarten davon schließlich so manche hervorgebracht. © Kommentar

Lucas Grothe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr