Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Alte Feuerwehr macht Platz für neuen Einkaufsmarkt
Region Altenburg Alte Feuerwehr macht Platz für neuen Einkaufsmarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:26 20.05.2014

[gallery:600-38609316P-1]

Doch das hat jetzt ein Ende. Seit dieser Woche rückt der Abrissbagger der alten Bausubstanz zu Leibe. Sowohl das alte Verwaltungsgebäude als auch die Fahrzeughalle kommen weg und machen Platz für einen neuen Einkaufsmarkt.

Die Stadtverwaltung hatte das 4727 Quadratmeter große Grundstück vor Jahresfrist zum Verkauf angeboten, nachdem die Altlasten - eine stillgelegte Tankstelle für die Wehr sowie ein Ölabscheider - saniert wurden. Und man wurde fündig. Zwar wollte oder konnte gestern auf OVZ-Anfrage im Rathaus niemand den Käufer benennen. Auch ob der erzielte Preis das Mindestangebot von 150 000 Euro überschritten hat, wollte niemand sagen.

Informationen unserer Zeitung zufolge soll auf dem Gelände ein Lebensmittelmarkt von Penny mit 800 Quadratmetern Verkaufsfläche sowie einem Bäcker und einem Fleischer entstehen, die notwendigen kostenlosen Parkplätze - die Rede ist von 60 bis 50 - selbstverständlich inklusive. Wenn alles nach Plan läuft, soll der neue Einkaufsmarkt noch in diesem Jahr seine Pforten öffnen.

Das dürfte vor allem bei den Bewohnern der umliegenden Häuser für Freude sorgen, die zu Fuß zurzeit nirgendwo einkaufen gehen können. Vor allem für die Mieter der schräg gegenüber gerade neu entstehenden AWG-Wohnungen sicher ein zusätzliches Plus.

Ellen Paul

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Oldtimertreffen wird Sonnabend um 9 Uhr im Autohaus Eckardt eröffnet.Die Ausfahrt startet gegen 11 Uhr und dauert gut eine Stunde.Die Tour führt über Remsa, Münsa, Ehrenhain, Gösdorf, Gößnitz, Bornshain, Kleinmückern, Großstöbnitz, Saara, Burkersdorf zurück nach Altenburg, wo die Fahrzeuge gegen 12 Uhr auf dem Markt eintreffen.

20.05.2014

Nach dem Austritt der Stadt Meuselwitz aus dem Fremdenverkehrsverband Altenburger Land (FVV) schlägt dessen Vorstand Alarm. Befürchtet werde ein Signal für andere klamme Gemeinden, was die Existenz des Verbandes bedrohen könnte, heißt es in einer Presseerklärung.

19.05.2014

Zum Wohl: Thüringens Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (CDU) nutzte ihren Besuch in Altenburg anlässlich der Eröffnung der Spalatin-Ausstellung auch zu einer kulinarischen Stippvisite in der Brauerei.

19.05.2014
Anzeige