Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Altenbourg in Altenburg: Ausstellung eröffnet am Sonntag
Region Altenburg Altenbourg in Altenburg: Ausstellung eröffnet am Sonntag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:33 01.12.2016
Gerhard Altenbourg wäre am 22. November 90 Jahre alt geworden. Quelle: Autor unbekannt
Anzeige
Altenburg

Hoher Besuch wird an diesem Sonntag in Altenburg erwartet: Zum 90. Geburtstag Gerhard Altenbourgs gewährt das Lindenau-Museum Einblicke in dessen facettenreiches Schaffen und eröffnet im Beisein von Thüringens Kulturminister Benjamin-Immanuel Hoff eine Ausstellung mit etlichen bisher noch nicht öffentlich gezeigten Arbeiten. So werde erstmals eine Privatsammlung aus Baden-Württemberg komplett in einer Schau präsentiert, sagte Direktor Roland Krischke. Darüber hinaus sind Arbeiten aus Altenbourgs früherem Wohnhaus, wie zwei kunstvoll verzierte Türen, zu sehen sowie Werke aus der Sammlung des Museums. Auch Landrätin Michaele Sojka wird Grußworte sprechen, Kunsthistoriker Lucius Grisebach gibt eine Einführung in die Ausstellung. Akustisch kommen Musiker von Theater&Philharmonie Thüringen zur Geltung. Sechs Gesänge nach Texten von Altenbourg werden uraufgeführt.

Von Kay Würker

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Leben in der Gemeinde Rositz sei vom großen Engagement der zahlreichen Vereine geprägt, lobte kürzlich Bürgermeister Steffen Stange (parteilos) beim Treffen der Vereinschefs. Er sorgt sich jedoch um die Zukunft. Vor dem allgegenwärtigen Problem des Nachwuchsmangels und nach einer eventuellen Gebietsreform werde es schwer, das Niveau zu halten.

01.12.2016

23 Schüler der achten Klasse des Lerchenberggymnasiums haben am Mittwoch die Ergebnisse ihrer Arbeiten zum Projekt „Schüler lesen Zeitung“ vorgestellt. Nicht nur konnten die Schüler dabei viel lernen – sie haben auch einige Tipps für die Redakteure.

23.05.2017

Riesenjubel bei den Kindern aus der Kita „Knirpsenland“, der Grundschule „Martin Luther“ sowie der Regelschule „Gebrüder Reichenbach“. Denn ihr bunt geschmückter Tannenbaum gewann in der jeweiligen Kategorie beim traditionellen Baumschmückwettbewerb.

30.11.2016
Anzeige