Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Altenburg: 34-Jähriger im Gesicht verletzt – Zeugen gesucht
Region Altenburg Altenburg: 34-Jähriger im Gesicht verletzt – Zeugen gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:17 26.09.2016
Die Polizei sucht Zeugen zu einem Vorfall in Altenburg. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Altenburg

Am Sonntagmorgen wurde ein 34-Jähriger unter Alkoholeinfluss und mit Gesichtsverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. Eine Erstbefragung ergab, dass er offensichtlich von vier unbekannten Tätern von hinten umgetreten und geschlagen wurde. Nähere Angaben konnten auf Grund seines Zustandes zunächst nicht erlangt werden. Ein Passant hatte zuvor die Rettungsleitstelle informiert, dass in der Feldstraße eine Person mit einer Kopfplatzwunde liegt. Diese wurde ins Krankenhaus gebracht. Offensichtlich handelt es sich um die gleiche Person. Wer Hinweise zur Tat oder den Tätern geben kann, soll sich bitte bei der Polizeiinspektion Altenburger Land, Tel. 03447/4710, melden.

Von HS

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

70 Zeugen einer sterbenden Industrie vereint die Straße der Braunkohle in Mitteldeutschland. Sie reicht von Bitterfeld bis ins Altenburger Land. Dass es diese Straße gibt, ist einem Dachverein zu danken, der vor 20 Jahren ins Leben gerufen wurde und am 30. September im Kulturbahnhof Meuselwitz sein Jubiläum mit einer Festsitzung begeht.

26.09.2016

Ein elfjähriger Junge aus Meuselwitz ist am Freitag von Zeugen beobachtet worden, wie er mehrere Steine auf eine Bushaltestelle in Rositz warf und damit eine große Glasscheibe am Haltepunkt zerstörte.

26.09.2016

Zum 15. Mal ist beim Oktoberfest der Rotarier in Altenburg auf die Gemütlichkeit angestoßen worden. Der Erlös der beliebten Veranstaltung in der Tenne der Brauerei kommt diesmal der Regenbogenschule in Altenburg-Nord zugute, wo ein Sommerhaus entstehen soll. 750 zahlende Gäste feierten bis nach Mitternacht.

25.09.2016
Anzeige