Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Altenburg: Autofahrer weicht aus – und rammt zwei Pfosten
Region Altenburg Altenburg: Autofahrer weicht aus – und rammt zwei Pfosten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:57 12.02.2016
Ein Autofahrer fuhr zwei Leitpfosten um. (Symbolfoto) Quelle: Wolfgang Sens
Anzeige
Altenburg

Unsanft Bekanntschaft mit zwei Leitpfosten hat am Mittwochabend ein Audi-Fahrer gemacht. Wie die Polizei mitteilte, fuhr ein 45-Jähriger mit seinem Hyundai gegen 19.45 Uhr auf der B 93 Richtung Leipzig. Als er kurz nach der Ortschaft Zschachelwitz ein anderes Fahrzeug überholen wollte, übersah er den Audi eines 27-Jährigen. Dieser war bereits beim Ausscheren auf gleicher Höhe.

Zum Zusammenstoß kam es jedoch nicht, weil der Fahrer des Audis nach links auswich. Dadurch kollidierte er jedoch mit zwei Leitpfosten und beschädigte diese. Das Straßenbauamt Ostthüringen wurde verständigt, um den Schaden zu beseitigen.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Altenburg ist es am Mittwochabend zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein Bus der Thüsac-Personennahverkehrsgesellschaft war mit einem Pkw zusammengestoßen. Wie die Polizei mitteilte, entstand erheblicher Sachschaden.

12.02.2016

Die Zahl der Einbrüche in der Gemeinde Starkenberg ist inzwischen auf neun gestiegen. Doch die Täter sind nach wie vor auf freiem Fuß. Erst am Mittwoch meldete die Polizei einen Keller- und einen Laubeneinbruch. Die Einwohner werfen der Justiz nun Untätigkeit vor. Dem widerspricht die Polizei und verweist auf die noch laufende Auswertung der Tatortspuren beim LKA.

12.02.2016

Altenburgs Oberbürgermeister Michael Wolf hat die Nase voll von gelben Säcken. Nachdem er am Mittwoch gesehen hat, dass der Wind den Müll in der Skatstadt verteilte, kündigte er einen neuen Vorstoß an, um im gesamten Kreis gelbe Tonnen einzuführen.

11.02.2016
Anzeige