Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Altenburg-Nord: Schmerzhafter Schlag aufs Ohr
Region Altenburg Altenburg-Nord: Schmerzhafter Schlag aufs Ohr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:44 01.05.2018
Die Polizei hatte es am Montagabend mit einer Körperverletzung in Altenburg-Nord zu tun. Quelle: picture alliance / dpa
Altenburg

Am Montag wurde der Polizei eine Körperverletzung in der Altenburger Stauffenbergstraße gemeldet. Demnach wurde gegen 17.30 Uhr ein 41-Jähriger durch einen bislang unbekannten Täter aufs linke Ohr geschlagen. Der Geschädigte habe infolgedessen Schmerzen verspürt, musste aber nicht ärztlich versorgt werden. Trotz Nahbereichsfahndung konnte der Tatverdächtige nicht mehr festgestellt werden, teilte die Polizei mit.

Von OVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ehrfürchtige Stille, dann lauter Applaus: Die Altenburger Premiere von Peter Tschaikowskis „Masepa“ geriet am Sonntag zum vollen Erfolg. Neben einem eindrucksvollen Bühnenbild und der einfallsreich arrangierten Musik war das nicht zuletzt dem Ensemble zu verdanken, das alle Register zog.

03.05.2018

Unbekannte haben am Sonntag versucht, eine Schaufensterscheibe in der Altenburger Innenstadt mit einem Stein einzuwerfen. Das Vorhaben misslang jedoch, wie die Polizei am Montag mitteilte.

30.04.2018

Seit über zehn Jahren gehört Wintersdorf durch Eingemeindung zu Meuselwitz. Doch die Kinder aus dem Ortsteil sollen nicht an die Regelschule in der Schnauderstadt gehen, sondern ins weiter entfernte Lucka. Die Schulbezirksregelung will es so. Die jüngste Hiobsbotschaft aus Meuselwitz dürfte den Frust darüber noch vergrößern.

03.05.2018