Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 3 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Altenburg: Pfütze an Pfütze auf dem Zirkusplatz

Nach Gastspiel Altenburg: Pfütze an Pfütze auf dem Zirkusplatz

Den Zustand des Platzes, auf dem vor wenigen Tagen der Circus Afrika in Altenburg sein Chapiteau aufbaute, kritisierte unser Leser Rolf Pester aus Lossen. „Wenn die Stadt den Platz an den Zirkus vermietet, kann man doch verlangen, dass sie Kies hinschüttet“, meinte er.

Der Zirkus während seines Gastspiels auf dem Großen Festplatz in Altenburg. (Symbolfoto)

Quelle: Zirkus

Altenburg. Den Zustand des Platzes, auf dem vor wenigen Tagen der Circus Afrika in Altenburg sein Chapiteau aufbaute, kritisierte unser Leser Rolf Pester aus Lossen. „Wenn die Stadt den Platz an den Zirkus vermietet, kann man doch verlangen, dass sie Kies hinschüttet“, meinte er. Der Platz sei völlig verschlammt, Pfütze stehe an Pfütze. Deshalb sei es nicht möglich gewesen, trockenen Fußes ins Zirkuszelt zu gelangen. „Selbst der Eingangsbereich war völlig vermatscht.“ Eine Zirkus-Angestellte habe ihm geantwortet, das obliege dem Zirkus nicht, er solle sich an die Stadt wenden.

Rathaussprecher Christian Bettels stellte auf Nachfrage klar, dass bei der Stadtverwaltung keine Beschwerde eingegangen sei – weder im Gewerbeamt, bei dem der Platz angemietet wird, noch im Büro des Oberbürgermeisters. „Von dem Problem ist in der Verwaltung nichts bekannt gewesen, deshalb konnte auch keiner aktiv werden.“ Er wolle aber nicht versprechen, ob die Stadt hätte kurzfristig helfen können, so Bettels. Aus seiner Sicht wäre es durchaus denkbar gewesen, dass der Zirkus für seine Besucher ein paar Bretter in den Zugangsbereich gelegt hätte – ganz unbürokratisch. Eine Befestigung der Fläche sei nicht möglich, weil der Zirkus zum Beispiel Pflöcke einrammen müsse.

Man könne generell darüber nachdenken, ob der Platz für Zirkus-Auftritte geeignet sei, sagte Bettels weiter. Die Fläche neben dem Skaterplatz käme allerdings nicht infrage, sie sei zu klein.

Von LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. Hier das Ergebnis! mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lädt am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos in unserem Special. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr