Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Altenburg: Satt statt platt
Region Altenburg Altenburg: Satt statt platt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:15 28.09.2015
"Satt statt Platt": Die Achtklässler Anne (l.) und Janine vom Rositzer Insobeum testen den AltenBurger. Quelle: Mario Jahn
Anzeige

Die Stadt Altenburg, der Landkreis Altenburger Land und die Südostfleisch GmbH hatten erneut Schüler in den "Goldenen Pflug" zu einem Aktionstag eingeladen. Auf unterhaltsame Weise konnten sich die Jungen und Mädchen in der Stadthalle über die Themen gesunde Ernährung und regionale Produkte sowie - vor allem für die Achtklässler von Interesse - über berufliche Perspektiven in hiesigen Betrieben informieren.

Jede Klasse hat dabei einen Parcours durchlaufen, kam an mehreren Ständen vorbei, so dass Abwechslung garantiert war. Präsentiert haben sich neben der Südostfleisch GmbH die Mühlenwerke Gardschütz, die Bäckerei Strobel und die Bäckerinnung, das Fitnessstudio Alte Ziegelei, die Knappschaft, die Käserei Altenburger Land, die Innova und die Verlagsgruppe Kamprad, unterstützt vom Kreisbauernverband sowie der Bundesagentur für Arbeit. Zudem konnten die Teilnehmer bei einem kleinen Wettbewerb für ihre Klasse ein gesundes Frühstück gewinnen.

Und was bei diesem Thema naheliegt: Etwas zu essen gab es für die Teilnehmer natürlich auch, so konnte ein selbst zubereiteter "kerngesunder AltenBurger" verspeist werden. E.P.

Ellen Paul

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Stadtrat der Skatstadt befasst sich auf seiner morgigen Sitzung erstmals ausführlich mit dem Thema Asyl - allerdings hinter verschlossenen Türen. Wie die OVZ erfahren hat, sollen Vertreter des Landratsamtes, dem Vernehmen nach Landrätin Michaele Sojka (Linke) persönlich, über den aktuellen Stand Auskunft geben und die Fragen der Altenburger Abgeordneten zu diesem Thema beantworten.

28.09.2015

Mit ihrer Erwägung, eventuell die 11. und 12. Klassen des Roman-Herzog-Gymnasiums in Altenburg unterrichten zu lassen, hat Landrätin Michael Sojka (Linke) in Schmölln eine Welle der Empörung ausgelöst.

28.09.2015

Gleich zwei schwerwiegende Straftaten beschäftigen Altenburgs Kriminalisten seit Wochenbeginn. Da ist der erst am Montag angezeigte Diebstahl von Modulen aus einer Solaranlage in Brandrübel bei Schmölln, zu dem noch ein Einbruchsdiebstahl im Baumarkt Leitermann in der Nacht von Sonntag auf Montag hinzukommt.

28.09.2015
Anzeige