Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Altenburg: Verunglückter Radfahrer erliegt Verletzungen
Region Altenburg Altenburg: Verunglückter Radfahrer erliegt Verletzungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:17 14.08.2017
Ein Rettungshubschrauber brachte den schwer verletzten Radfahrer am Mittwoch ins Krankenhaus. Quelle: Mario Jahn
Anzeige
Altenburg

Der am Mittwoch vergangenen Woche in Altenburg verunglückte Radfahrer ist im Krankenhaus verstorben. Wie die Polizei bestätigte, erlag der Mann am Freitag seinen Verletzungen. Der Verstorbene war als Lehrer an der Gebrüder-Reichenbach-Schule in Altenburg tätig. Das bestätigte die Bildungseinrichtung auf Nachfrage der Osterländer Volkszeitung.

Der 53-Jährige war auf der Dr.-Wilhelm-Külz-Straße in Altenburg aus ungeklärter Ursache gestürzt und hatte sich dabei schwere Gesichtsverletzungen zugezogen. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Von tku

Essen auf Rädern mal anders: Der Altenburger Maximilian Müller ist mit seinem „My Hot Bag“-Foodtruck ständig auf Achse, verkauft seine Essenskreationen direkt aus dem Auto heraus. Die Mischung aus Döner und Burger kommt gut an – ebenso wie eine etwas eigenwillige Dessert-Variante.

17.08.2017

Viel Trubel herrschte am Sonnabend in der Pauritzer Straße in Altenburg. Zum traditionellen Straßenfest schauten zahlreiche Besucher vorbei. Neben Live-Musik und einem waschechten Kraftpaket wurde am historischen Friseursalon auch wieder die Schere zugunsten krebskranker Kinder angesetzt.

16.08.2017

Nach der Altenburger Kommunalpolitikerin Annette Fischer ist eine groß angelegte Suche erfolgt. Die 1954 Geborene wurde seit Donnerstag vermisst. Inzwischen herrscht offenbar Gewissheit, dass sie verstorben ist.

14.08.2017
Anzeige