Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Altenburg freut sich über die Neuauflage des Park- und Teichfestes

Großveranstaltung soll auch 2017 stattfinden Altenburg freut sich über die Neuauflage des Park- und Teichfestes

Nach 2009 hat am Wochenende in Altenburg erstmals wieder ein Park- und Teichfest stattgefunden. Hunderte Schaulustige schlenderten dabei um Altenburg größtes Gewässer. Die Veranstalter planen, die Veranstaltung 2017 zu wiederholen, dabei jedoch das gesamte Gelände um den Großen Teich zu nutzen.


Quelle: Mario Jahn

Altenburg. Eine gelungene Neuauflage erlebte von Freitag bis Sonntag das Park- und Teichfest. 50 Händler boten ihre Waren feil, darunter viele Privatleute. 16 Schausteller sorgten für Spaß und Action bei Klein und Groß, wie Karussell fahren, Autoscooter oder einer Riesenschaukel.

„Das Wetter hat ja super gehalten und es war richtig viel für die Kinder im Angebot. Vor allem das Ponyreiten hatte es meiner Tochter angetan“, freute sich die dreifache Mutter Nicole Fritze und schildere, dass es eine wirklich tolle Runde um den Teich war und es überall leckeres Essen gab. „Auf jeden Fall sollte das Fest wieder jedes Jahr stattfinden. Es hat eigentlich an nichts gefehlt, und ich fand auch toll, dass die Fuhrgeschäfte auf dem ganzen Areal verteilt waren“, so die Ehrenbergerin.

2009 fand das beliebte Teichfest das letzte Mal statt, was die Einwohner der Skatstadt sehr bedauerten. „Es ist jemand an uns herangetreten und fragte uns, ob wir das Fest nicht wieder aufleben lassen könnten. Da wir bereits in Altenburg und Umgebung Trödelmärkte und das Fischerfest organisieren, haben wir auch viele Kontakte zu Händlern“, erklärt Ronald Mörstedt von der gleichnamigen Marktagentur. Gemeinsam mit Nico Nußner aus Werdau, der sich um die Schausteller kümmerte, organisierte er eine Neuauflage. „Seit Februar dieses Jahres haben wir die Veranstaltung geplant. Und freuen uns über den regen Zulauf und das viele positive Feedback. Im kommenden Jahr wollen wir das Fest weiter ausbauen“, so Mörstedt, dessen Ziel es ist, des komplette Teich-Areal in die Veranstaltung einzubeziehen.

Auch Ausstellerin Ramona Nitzsche aus dem sächsischen Hopfgarten freute sich über den regen Besuch. „Ich bin im Internet auf das Teichfest gestoßen. Eigentlich bin ich ja Puppendoktorin, aber im Sommer ist das bei heißen Temperaturen nicht so der Renner. Und da ich meine Puppen auch aus Porzellan herstelle, habe ich mir gedacht, dass ich beim Teichfest einfach anbiete, selber Keramikfiguren zu bemalen“, so Nitzsche, die Pferde, Hunde, Katzen, Schildkröten und Uhu-Figuren im Gepäck hatte. „Ich denke, ich werde auch im kommenden Jahr wieder mit dabei sein, denn ich sage immer, ein Mal ist kein Mal.“

Los ging es am Freitag mit der Eröffnung des Rummels, der bis Sonntag für Spaß sorgte. Am Freitagabend legten auf der Open-Air-Bühne am Festplatz mehrere DJs ihre Platten auf und ein Feuerwerk erstrahlte in bunten Farben über dem Großen Teich. Samstag lockte von 9 bis 18 Uhr ein buntes Markttreiben die Besucher auf das Gelände, und am Abend erwartete die Gäste Live-Musik mit der Solarband und Mister Panik sowie einem Udo-Lindenberg-Double.

„Wir haben das Fest sehr vermisst, aber müssen auch sagen, dass es früher besser war“, sagte Günther Theda, der mit seiner Familie gekommen war. „Aber dafür, dass die Agentur dies das erste Mal nach Jahren wieder organisiert hat, ist es schon gut. Aber es wäre eben schöner, wenn, wie damals, überall mal noch etwas Musik gespielt wird, wenn dort ein Gitarrist und dort eine kleine Band auf dem Gelände verteilt gewesen wären“, fand der Altenburger.

Von Nicole Rathge-Scholz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr