Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Altenburg rüstet sich zum Skat-Finale
Region Altenburg Altenburg rüstet sich zum Skat-Finale
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:04 13.08.2013
So wirbt Altenburg für sein Altstadtfest und die Veranstaltungen rund um die von der Bundespost herausgegebenen Sonderbriefmarke. Quelle: Stadt

Verständlicherweise steht das Fest ganz im Zeichen des Skat-Jubiläums. Und das insgesamt eigentlich gleich vier Tage. Denn in der ersten Septemberwoche wartet Altenburg mit einem spektakulären Ereignis auf.

Eröffnet wird das Altstadtfest offiziell mit dem Anstich des Festbierfasses am Samstag, dem 31. August, um 14 Uhr auf der großen Marktbühne. Doch schon ab 10 Uhr sind die Gastronomen bereit, Hunger und Durst der ersten Gäste zu stillen, und man kann am Vormittag die Teilnehmer des Lutherlaufes und der Lutherwanderung auf die Reise schicken (siehe unten stehenden Beitrag). Nach dem Festbieranstich folgt auf dieser Bühne ein Gala-Programm zu "200 Jahre Skat", dessen Highlight die mit Spannung erwartete Premiere des Skat-Tanz-Spiels "Herz ist Trumpf" von Heike Hennig sein wird. "Ich bin sehr gespannt, was 32 äußerst lebendige Spielkarten-Darsteller einstudiert haben", so Oberbürgermeister Michael Wolf (SPD). Mit der Partie und verantwortlich für die passende Stimmung auf dem sicher wieder proppevollen Marktplatz sind die 1. Thüringer Guggemusik Apolda und das 1. Altenburger Akkordeonorchester. Am Abend dann soll der Markt, so versprechen es die Veranstalter, zum Tollhaus werden. Eine gleichnamige fränkische Band wartet mit Hüttengaudi, Ballermann- und Wiesn-Stimmung auf. Kein Partyhit darf fehlen, heißt es.

Am Sonntag folgt an gleicher Stelle ein Frühschoppen, ein unterhaltsamer Nachmittag unter dem Motto "Einmal um die ganze Welt" und eine Modenschau, die Kleidsames von der Antike über Barock bis zur Gegenwart zeigt. Außerdem wird erhellt, was der "Alte" und die drei anderen Wenzel eigentlich tragen. Eine große Fahnenschwinger-Show setzt am Abend den Schlusspunkt unters Festprogramm.

Im Kinderbereich auf der hinteren Marktseite können sich an beiden Tagen wieder die kleinen Gäste vergnügen und auf der Rollenrutsche, dem Kletterberg, beim Skatmemory und vielem mehr ihrem Tatendrang oder ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Am Samstag um 18.45 Uhr startet der Lampionumzug mit dem Blasorchester Altenburg zum musikalischen Abendgruß. Diesmal führt der Weg zum Inselzoo, wo ein Puppentheater zu erleben ist.

Der große Handwerkermarkt an beiden Tagen ist zum Altstadtfest schon ein Muss. Er wird erneut auf dem Korn- und dem Topfmarkt aufgebaut. Bürstenmacher, Puppenschnitzer, Korbmacher und viele mehr haben ihr Kommen zugesagt.

Das Open-Air-Skatturnier für Jedermann, für das der Deutsche Skatverband attraktive Preise zur Verfügung stellt, bringt am Sonntag ab 12.30 Uhr das Skatspiel direkt ins Festgeschehen. Und mit der Deutschen liebstem Kartenspiel geht es in der darauffolgenden Woche munter weiter.

Am 4. September wird bundesweite Prominenz aus Politik, Wirtschaft und Kultur zum Benefiz-Skatturnier unter der Schirmherrschaft von Thüringens Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (CDU) im Schloss erwartet. Tags darauf folgt an gleicher Stelle der Festakt zur Präsentation der Sonderbriefmarke, die die Deutsche Post AG zu "200 Jahre Skat" herausbringt. Danach wird um 12 Uhr im Schlosshof ein Sonderpostamt der Deutschen Post eröffnet und mit dem Verkauf der Briefmarke und Ersttagsbriefen begonnen. Michael Wolf ist mächtig stolz, dass es gelungen ist, zum Skatjubiläum die Herausgabe einer Sonderbriefmarke durch das Bundesfinanzministerium zu erwirken.

© Kommentar

Ellen Paul

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Prinzenraub und (noch immer) kein Ende. Wenn sich mancher dachte, dass durch das Absetzen der so erfolgreichen Festspiele durch die Stadtverwaltung das Thema hier in Altenburg erledigt sei, der irrt.

13.08.2013

Der Start in die Fußball-Kreisoberliga ist für den Großteil der Teams aus dem Altenburger Land erfolgreich verlaufen. Während sich Rositz, Lumpzig und Monstab/Lödla deutlich durchsetzten, gewann Lucka knapp und Schmölln musste sich mit einem Remis begnügen.

12.08.2013

Es zählt zu den ältesten und zurzeit besten jungen Orchesterensembles weltweit - das Nationale Jugendorchester von Wales. Es vereint walisische Spitzentalente im Instrumentalbereich zwischen 13 und 20 Jahren.

12.08.2013
Anzeige